Homöopathie

Die Katze schnurrt nicht: Was tun?

Ihre Katze schnurrt nicht? Zerbrechen Sie sich deshalb nicht den Kopf. Denken Sie nicht gleich, dass Ihre Samtpfote Sie nicht mag – je nach Miez können die Gründe dafür, warum sie nicht schnurrt, ganz unterschiedlich sein. Hier erfahren Sie mehr.
schnurrende Katze-shutterstock-Esin Deniz-259729697

Wenn eine Katze nicht schnurrt, kann das damit zusammenhängen, dass sie sich nicht wohlfühlt oder – wenn die Samtpfote neu bei Ihnen ist – es bisher zu keiner schnurrwürdigen Situation kam. Wenn Ihre Miez ihre Liebe aber auf andere Art und Weise ausdrückt – etwa durch das Streichen um Ihre Beine oder kleine Stupser mit dem Kopf –, dann können Sie diesen Grund ausschließen. Ganz eindeutig hat Ihre Katze sehr viel für Sie übrig. In diesem Fall können andere Ursachen dafür verantwortlich sein, dass Ihre Fellnase nicht schnurrt.

Katze schnurrt nicht, weil sie es nicht kann

Dass eine Samtpfote nicht schnurrt, kann schlichtweg damit zusammenhängen, dass sie es körperlich nicht kann. Dem liegt womöglich eine Fehlbildung der Stimmbänder zugrunde. Dies können Sie bei Ihrem Tierarzt abklären lassen. Keine Sorge – in der Regel ist es nicht schlimm, wenn ein Stubentiger nicht schnurren kann. Es hat dann auf jeden Fall nichts damit zu tun, dass Sie als Besitzer nicht gemocht werden.

Manche lernen es erst spät

Eine weitere Möglichkeit, die nicht unbedingt mit Ihnen zu tun hat: Ihre Katze braucht einfach lange, um das Schnurren zu lernen, etwa weil es bei ihr dauert, Vertrauen auf diese Art zu äußern. Dieses Phänomen lässt sich oft bei Fundtieren oder Artgenossen aus dem Tierheim beobachten, die in ihrem bisherigen Leben schlechte Erfahrungen gemacht haben. Eine Fellnase, die vorher nie oder nicht oft in einer Situation war, in der Schnurren als Äußerung von positiven Gefühlen infrage kam, muss diese Vertrauensbekundung gewissermaßen erst lernen. Hier ist lediglich Geduld gefragt. Es kann Jahre dauern, bis das erste Vibrieren in der Halspartie zu spüren ist.

Diese Themen zur Katzenhaltung könnten Sie auch interessieren:

Katzenschnurren: Wirkung auf den Menschen

Katze nuckelt beim Schmusen: Wie verhalten?

Darf die Katze mit im Bett schlafen?

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
2
1
0 Kommentare

Weitere Artikel aus Pflege und Haltung