Augenblicke

Waldspaziergang mit der blinden Katze Honey Bee

Honey Bee ist eine ganz besondere Katze. Ganz ohne Augenlicht genießt sie ihr Leben in vollen Zügen und traut sich sogar, mit ihren Besitzern in den Wald zu gehen. Wie sie die Eindrücke um sich herum mit allen anderen Sinnen aufzunehmen scheint, ist toll zu sehen ...

Honey Bee ist eine Findelkatze und kam nach ihrer Rettung zunächst in einem Tierheim unter. Kurz darauf hat sie ein schönes neues Zuhause in Amerika gefunden und ist dort zu einer richtigen kleinen Abenteurerin geworden. Natürlich ist sie auf besonders umsichtige Besitzer, die sehr gut auf sie aufpassen, sowie ein besonders katzensicheres Zuhause angewiesen, aber zum Glück hat sie das gefunden.

Ein ganz besonderer Spaziergang

Wirklich erstaunlich ist, dass Honey Bee ihren Menschen so sehr vertraut, dass sie sogar gern mit ihnen spazieren geht. Gesichert mit einem Katzengeschirr genießt sie die frische Waldluft und die neue Umgebung sehr, was wirklich sehr ungewöhnlich für eine Katze ist. Wenn sie erschöpft ist, setzt sie sich bei ihrem Besitzer auf die Schultern und lässt sich tragen, und zwischendurch ein Päuschen mit Wasser und Futter darf natürlich auch nicht fehlen. Sogar schlafen kann sie unterwegs, nämlich in der Tragetasche, die ihr Besitzer für sie mitgenommen hat.

Wer mehr über die tolle Katze Honey Bee erfahren möchte, findet auf ihrer Facebook Seite viele schöne Bilder und Informationen über sie.

Diese Katzenvideos könnten Sie auch interessieren:

Blinde Katze Oskar bekommt erstes Spielzeug

Waisenkätzchen Mercury: Glücklich mit zwei Beinen

Tapferer Benji: Ein Bengal-Kater kämpft sich durch

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
0
0
0 Kommentare

Weitere Artikel aus Süße Katzen Videos