Tiere und Menschen

Mann bekommt nachts schwer Luft – der Grund ist seine Katze

Versuchen Katzen ihre Besitzer nachts umzubringen? Genau das könnte man zumindest scherzhaft meinen, wenn man sich die nächtlichen Aufnahmen von Twitter-User Luis Navarro anschaut. Der Mann klagte über Atembeschwerden. Warum? Seine Katze lieferte ihm die Antwort.
Zählt das, was ein Twitter-User mit seiner Katze erlebt hat, noch zu Kuscheln? - Bild: Shutterstock / Studio Africa
Zählt das, was ein Twitter-User mit seiner Katze erlebt hat, noch zu Kuscheln? - Bild: Shutterstock / Studio Africa

Weil er nachts nicht gut atmen konnte, installierte Luis Navarro eine Kamera in seinem Schlafzimmer – und genau die zeichnete auch die Ursache für seine Atemlosigkeit auf. Der Übeltäter war seine Katze.

Die Aufnahmen zeigen, wie die Samtpfote ihren schlafenden Besitzer zunächst anstarrt und sich dann flach auf sein Gesicht legt, und zwar über seinen Mund und seine Nase. Klar, dass man so keine Luft bekommt.

Die Reaktionen der anderen Twitter-Nutzer lassen jedenfalls nicht lange auf sich warten. Zählt die Aktion der Katze noch zu Kuscheln oder ist das schon ein vorsätzlicher Mordversuch? Dementsprechend lustig fallen auch die Kommentare aus.

"Das sind Bilder der Liebe", ist sich eine Nutzerin sicher, wohingegen viele von ähnlichen Erfahrungen berichten. Auch ihnen scheinen ihre Katzen des nachts nicht ganz geheuer zu sein.

Und wiederum andere scherzen derweil: "Das ist keine Katze, sondern ein Dämon."

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
4
1
0 Kommentare

Weitere Artikel aus Süße Katzen Videos