Katzenhaltung

Katzen und Kater kämpfen nicht aus denselben Gründen

Katzen und Kater unterscheiden sich im Verhalten mitunter stark, auch wenn es ums Kämpfen beziehungsweise das Kampfverhalten mit Artgenossen geht. Doch wo liegen die Unterschiede und aus welchen Gründen kämpfen weibliche und männliche Samtpfoten?
Wenn Kater und Katzen in Kämpfe um Hierarchie oder Revier geraten, geht es richtig zur Sache – Shutterstock / Petrenko Andriy
Wenn Kater und Katzen in Kämpfe um Hierarchie oder Revier geraten, geht es richtig zur Sache – Shutterstock / Petrenko Andriy

Es sind vor allem Kater, die oft in Verbindung mit Kämpfen gebracht werden, doch auch Katzen tragen ihre Kämpfe mit Artgenossen aus. Die Gründe sind dabei in der Regel ganz unterschiedlich. Während Kater imponieren und ihre Kräfte messen möchten, geht es den Katzen hauptsächlich um Verteidigung.

Kater kämpfen offensiv und messen ihre Kräfte

Ich bin groß, ich bin stark, ich bin unbesiegbar – so könnte man das Auftreten eines Katers vor und während eines Kampfes mit einem anderen Kater beschreiben. Das Stichwort heißt: Imponieren. Es geht hauptsächlich ums Kräftemessen, wenn sich zwei Kater anfauchen und anspringen. Dabei gehen Kater mitunter recht weit vom Haus entfernt in den Kampf und kommen dann gelegentlich mit zerzaustem Fell und sogar Wunden zurück. In einem Revier werden Hierarchien über Kämpfe festgelegt. Dieser Regel kann sich kein erwachsener Kater entziehen.

Katzen kämpfen defensiv und verteidigen sich

Weibliche Hauskatzen kämpfen im Gegensatz zu offensiv agierenden Katern normalerweise defensiv. Dies bedeutet, dass sie sich, ihren Nachwuchs und ihr Revier verteidigen, wenn sie etwas davon bedroht sehen. Sie suchen den Kampf jedoch nicht und vermeiden ihn, wo es nur geht.

Der Grund liegt in dem natürlichen Gedanken, dass eine Katze ein angemessen großes Revier benötigt, um ausreichend Beute für ihre Jungtiere zu finden – gibt es Eindringlinge, muss dieses Revier verteidigt werden. Dies gilt vor allem dann, wenn ihre Babys oder sie selbst direkt in Gefahr sind.

Diese Themen zur Katzenhaltung könnten Sie auch interessieren:

Revierkämpfe unter Katzen vermeiden: Geht das?

Paarungsverhalten: So unterscheiden sich Katze und Kater

Was es mit dem Jagdverhalten von Katzen auf sich hat

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
0
1
0 Kommentare

Weitere Artikel aus Pflege und Haltung