Katzenerziehung

Katzentricks: Pfötchen geben beibringen

Wenn Sie Ihrer Katze "Pfötchen geben" beibringen möchten, brauchen Sie etwas Geduld – denn auch, wenn Samtpfoten klug und geschickt sind, braucht es etwas Überzeugungsarbeit, um Tricks mit ihnen einzuüben.
"Pfötchen geben" auf Kommando ist für Katzen nicht so einfach wie für Hunde – Bild: Shutterstock / marinaks
"Pfötchen geben" auf Kommando ist für Katzen nicht so einfach wie für Hunde – Bild: Shutterstock / marinaks

Am leichtesten ist das Einstudieren von kleinen Kunststücken, wenn Sie eine lernfreudige Vierbeinerin zu Hause haben, mit der es leicht ist, Spiel, Spaß und ein paar Tricks miteinander zu verbinden. Natürlich muss für Ihr Haustier auch etwas dabei Rausspringen. Statten Sie sich also mit ein paar Leckerlies für Katzen aus, bevor Sie mit dem Training beginnen.

Das Kommando "Gib Pfötchen"

Setzen Sie sich zum Üben vor Ihr Haustier und halten Sie in einer Hand ein paar Leckerlie versteckt. Die andere Hand halten Sie Ihrer Katze mit ein wenig Abstand auf Augenhöhe hin.

Ihre Katze wird nun in der leeren Hand die Snacks erwarten und höchstwahrscheinlich ihr Pfötchen heben, um danach zu suchen. Genau in dem Moment, in dem sie ihre Pfote in Ihre Hand legt, sagen Sie "Gib Pfötchen" und belohnen Sie daraufhin mit einem Snack und mit Ihrem Lob per Stimme. Das Ziel dieser Übung ist es, dass die Katze nach einer Weile das Pfötchen geben mit einem Kommando und einer positiven Bestätigung verbindet.

Wiederholung und Unterstützung durch Clickern

Es wird sicher eine Weile dauern, bis Ihre Katze das Pfötchengeben mit dem Kommando verbindet. Wiederholen Sie die Übung dafür einige Wochen täglich in einem guten Moment, also, wenn Ihr Haustier zum Spielen aufgelegt ist, und vergessen Sie nie das Kommando "gib Pfötchen" und die Belohnung.

Falls Sie mit Ihrer Katze Clickertraining machen, können Sie für die Belohnung natürlich den Clicker einsetzen, denn damit haben Sie es einfacher.

Diese Themen zur Katzenerziehung könnten Sie auch interessieren:

Wie Sie Ihrer Katze ihren Namen beibringen sollten

Wenn die Katze an der Tapete kratzt: Mögliche Ursachen

Katzenerziehung bei Kratzen, Beißen und Aggressivität

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
0
0
0 Kommentare

Weitere Artikel aus Erziehung