Tierkrankheiten

Ursachen für Taubheit bei Katzen

Die Ursachen von Taubheit bei Katzen können sehr vielfältig sein. Manche Tiere sind von Geburt an taub, andere verlieren erst im Alter ihr Gehör. Werden erwachsene Katzen, die noch keine Senioren sind, taub, steckt meistens eine Ohrenkrankheit dahinter oder ein Unfall. Lassen Sie die Ursachen am besten bei Ihrem Tierarzt abklären.
Wenn Katzen plötzlich taub werden, ist meist eine Ohrenkrankheit der Grund – Shutterstock / Csehak Szabolcs
Wenn Katzen plötzlich taub werden, ist meist eine Ohrenkrankheit der Grund – Shutterstock / Csehak Szabolcs

Werden Ohrenkrankheiten schnell erkannt, lässt sich die Taubheit bei Katzen womöglich noch beheben. Daher ist es wichtig, dass Sie die Ursachen rasch durch den Tierarzt diagnostizieren lassen, falls er das Katzengehör noch retten kann. Wenn nicht, bedeutet das jedoch nicht, dass Ihre Katze kein erfülltes Leben mehr haben kann. Nach einer Phase der Umgewöhnung und mit Ihrer Hilfe findet sie sich im Alltag zurecht.

Ohrenkrankheiten als Ursachen für Katzentaubheit

Auch Katzen können Ohrenentzündungen bekommen, die unbedingt schnell behandelt werden sollten. Zunächst führen Ohrenentzündungen zu einer vorübergehenden Taubheit oder Schwerhörigkeit, da das Gewebe im Ohr anschwillt und akustische Signale nicht mehr "durchkommen". Bei rechtzeitiger Behandlung durch den Tierarzt kann die Entzündung wieder abklingen, das Gewebe wieder abschwellen und das Katzengehör sich wieder erholen. Erfolgt die Behandlung zu spät oder gar nicht, wird die Entzündung chronisch, das Gewebe wird beschädigt und die Taubheit bleibt dauerhaft bestehen.

Bei Ohrinfektionen, die durch Milben, Pilze oder Bakterien verursacht wurden, ist eine frühe Behandlung gleichfalls ratsam, um Spätfolgen zu vermeiden. Weitere Ohrenkrankheiten, die Ursachen von Taubheit bei Katzen sein können, sind Tumore oder Polypen im Gehörgang. Erkundigen Sie sich in einem solchen Fall bei Ihrem Tierarzt, wie die Behandlungsmöglichkeiten aussehen. Unfälle, etwa ein Knalltrauma, können ebenfalls dazu führen, dass Ihre Katze taub wird.

Angeborene Taubheit bei Katzen

Manche Kätzchen kommen bereits taub auf die Welt, dabei handelt es sich häufig um weiße Katzen mit blauen Augen. Es wird vermutet, dass auf den Genen, die weißes Fell und blaue Augen bewirken, ein bestimmter Defekt versteckt ist. Dieser kommt nur unter bestimmten Voraussetzungen zum Tragen und führt dann zu Taubheit. Betroffene Kätzchen haben im Innenohr kein sogenanntes Corti-Organ, das bei gesunden Fellnasen die Schwingungen der Schallwellen weiterleitet.

Altersschwerhörigkeit und Taubheit bei Katzensenioren

Manchmal liegt es jedoch am Alter, dass eine Katze taub wird. Dabei werden die feinen Strukturen im Ohr nicht mehr so gut durchblutet, sodass das Gehör allmählich nachlässt. Oft macht sich dies bemerkbar, wenn Ihre Katze nachts miaut und auch sonst häufig und laut maunzt. Sie kann dann ihre eigene Stimme nicht mehr hören und ist verunsichert.

Diese Themen zur Katzengesundheit könnten Sie auch interessieren:

Welche Ohrenkrankheiten können Katzen bekommen?

Katzenohren: Darum ist regelmäßige Kontrolle wichtig

Taube Katze: Symptome bei Katzentaubheit

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
0
0
1 Kommentare
  • person

    02-04-2016 16:04:40

    Petty: Thema zu weissen Katzen:ich habe seit ca 17 Monaten einen weissen,grossen Kater,im Mai 2016 wird er 6 Jahre alt, aus Tierheim geholt.er hat grüne Augen und nicht Taub sondern schwerhörig.Einige Töne hört er,die ganz dumpfen Töne und sehr hohe,schrille Töne.Wenn ich mit ihm rede,gibt er auch antwort im leisen Ton oder er macht meine Mundbewegung nach.Sein Miauen kann leise sein,aber er kann auch recht laut Miaun.Mein Kater hängt genauso an mich wie ich an ihm. Dennoch ist es nicht immer leicht den Umgang mit Katzen die schwerhörig sind.Sein Verhalten ist sehr wechselhaft.Das Vertrauen ist von seiner Seite schnell gewachsen. Ich würde gerne wissen,welche Rasse in ihm steckt,denn er ist sehr gross,xxl Kater kann man schon sagen,und er hat ein ganz dickes weisses Fell.Er wurde mit 1,5 Jahren ins Tierheim abgegeben,1,5 Jhre war er da und über 1,5 jahre habe ich ihn schon. Wäre schön,wenn ich über meine Email-addy ein Feedback bekäme. mfG Petty
    Missbrauch melden

Weitere Artikel aus Gesundheit