Katzenhaltung

Thaikatze: Pflege und Haltung

Die Thaikatze ist eine aktive, soziale Katze, deren Haltung unkompliziert ist. Damit sie sich bei Ihnen pudelwohl fühlt, sollten Sie aber auf ein paar Dinge achten.
Munter und aktiv: Die Thaikatze – Bild: Shutterstock / Adam Tinney
Munter und aktiv: Die Thaikatze – Bild: Shutterstock / Adam Tinney

Thaikatzenbesitzer lieben diese Katzenrasse für ihre muntere, anhängliche und aufgeschlossene Art. Umso mehr Beschäftigung und Nähe zu Mensch und Tier sie bekommt, umso glücklicher ist sie.

Ganz wichtig für die Thaikatze: Spielen!

Da die Thaikatze sehr aktiv ist, freut sie sich über viel Aufmerksamkeit und Spielzeit mit Ihnen. Gestalten Sie diese möglichste abwechslungsreich, um bei der freundlichen kleinen Samtpfote Langeweile vorzubeugen. Die hübsche Thai liebt es außerdem, ihr schlaues Köpfchen zu benutzen, sodass Intelligenzspielzeug wie ein Fummelbrett genau das Richtige für sie ist.

Haltung mindestens im Doppelpack

Bedenken Sie vor der Anschaffung, dass diese Vierbeinerin ein kleiner Wildfang ist, der beim Spielen oder neugierig herumstöbern auch mal etwas kaputt machen kann. Wenn Sie das stört, sollten Sie sich lieber eine ruhigere Katzenrasse ins Haus holen.

Halten Sie die hübsche Verwandte der Siamkatze unbedingt mit einer Zweitkatze zusammen. Sie braucht den Kontakt zu einem tierischen Artgenossen sehr, was Sie daran merken werden, dass Sie Ihre Haustiere wahrscheinlich ständig miteinander herumstreifen und kuscheln sehen werden. Außerdem braucht die Katze ganz viele Streicheleinheiten und Nähe zu ihren Besitzern. Viel allein zu sein ist nichts für sie.

Klettermöglichkeiten und Fellpflege

Viele Klettergelegenheiten und Möglichkeiten, an denen sie sich die Krallen wetzen kann, sorgen dafür, dass die aktive Katze sich wohlfühlt und ihrem Beschäftigungsbedürfnis auch nachgehen kann, wenn keiner zu Hause ist.

Die Fellpflege der Thaikatze ist ganz unkompliziert. Sie brauchen das kurze Fell ihr nur ab und zu zu bürsten, um abgestorbene Haare und Hautpartikel zu entfernen – die meisten Thais mögen den Massageeffekt der Bürste sehr.

Diese Themen zur Pflege und Haltung könnten Sie auch interessieren:

Haltung der Siamkatze: Bitte nie allein

Wohnungskatzen: Das Spiel mit dem Menschen

Artgerechte Haltung einer Wohnungskatze

 

  • Rassen
  • Rassen in diesem Artikel
Hat Ihnen der Artikel gefallen?
0
0
0 Kommentare

Weitere Artikel aus Pflege und Haltung