Katzenhaltung

Somali-Katze: So halten Sie die flauschige Exotin

Wer der Somali-Katze eine artgerechte Haltung bieten möchte, sollte die Bedingungen an ihren lebhaften, verspielten und geselligen Charakter anpassen. Im Folgenden finden Sie ein paar Tipps, wie Sie die schöne Fellnase glücklich machen.
Ein schöner Aussichtsplatz? Da sagt die Somalikatze nicht Nein! – Bild: Shutterstock / nelik
Ein schöner Aussichtsplatz? Da sagt die Somalikatze nicht Nein! – Bild: Shutterstock / nelik

Die Somali-Katze ist ein robustes kleines Energiebündel. Neben regelmäßigen Tierarztbesuchen, vorsorglichen Impfungen und einem wachsamen Auge auf Parasiten und andere Auffälligkeiten, tragen Sie mit gesundem Katzenfutter einen wichtigen Teil dazu bei, Ihr Haustier fit und gesund zu halten. Kleine, regelmäßige Mahlzeiten, mit gesundem zucker- und getreidefreiem Futter, das einen hohen Fleischanteil hat, sollte sorgfältig auf den Bedarf Ihrer Haustiere abgestimmt ausgewählt werden. Bei Unsicherheiten, was die Fütterung betrifft, ziehen Sie am besten Ihren Tierarzt zu Rate.

Fellpflege der Somali-Katze

Das schöne, halblange Fell der Samtpfote sollte ein bis zwei Mal pro Woche gebürstet werden, damit es von abgestorbenen Haarpartikeln befreit wird und neues, gesundes Haar nachwachsen kann. Wenn sich ihre Katze im Fellwechsel befindet, und mehr haart als sonst, sollten Sie öfter zur Bürste greifen und eventuell eine Spezialbürste wie einen Furminator zur Hilfe nehmen.

Haltung nicht allein

Die anhängliche, gesellige Katze sollte mindestens mit einer zweiten Katze zusammengehalten werden, denn der Mensch kann ihr einen tierischen Partner nicht ersetzen. Auch die Zweibeiner sollten sich aber viel Zeit für ihr Haustier nehmen und viel mit ihm spielen und kuscheln. Das Zusammenleben mit Kindern und gut erzogenen, katzenfreundlichen Hunden sollte für die unkomplizierte, verschmuste Katze überhaupt kein Problem sein, sodass sie sich insgesamt einfach wunderbar als Familienkatze eignet.

Extras für das glückliche Katzenleben

Mit gesichertem Freigang fühlt sich die schöne Samtpfote wohl, kann aber mit genügend Platz auch ohne Auslauf in der Wohnung gehalten werden. Viel Platz und viele Gelegenheiten, um hoch hinauszuklettern, sind für das Wohlbefinden der schönen, lebhaften Somali elementar. Sie ist ein ganz besonderer Fan von Wärme und freut sich über gemütliche Plätze wie Heizungsliegen.

Diese Themen zur Pflege und Haltung könnten Sie auch interessieren:

Die Haltung der schönen Abessinierkatze

Maine-Coon-Katze kaufen: Das sollten Sie beachten

Thaikatze: Schön und verspielt

  • Rassen
  • Rassen in diesem Artikel
Hat Ihnen der Artikel gefallen?
0
0
0 Kommentare

Weitere Artikel aus Pflege und Haltung