Katzenhaltung

Haltung der Nebelung Katze: So fühlt sie sich wohl

Die Haltung der Nebelung Katze erfordert Einfühlungsvermögen und eine gute Kenntnis dieser Katzenrasse. Am besten aufgehoben ist sie bei erfahrenen Katzenhaltern, die in einem ruhigen Haushalt leben und viel Zeit für ihr Haustier haben. 
Die Nebelung Katze liebt ihr Zuhause ruhig und gemütlich – Bild: Shutterstock / Katrina Elena
Die Nebelung Katze liebt ihr Zuhause ruhig und gemütlich – Bild: Shutterstock / Katrina Elena

Wer sich eine Nebelung Katze anschaffen möchte, sollte vor allen Dingen eins bedenken: Sie ist nicht sehr stressresistent. Perfekt ist deshalb ein ruhiger, kleiner, katzenverständiger Haushalt, in dem die hübsche Samtpfote wenig Trubel und Veränderungen ausgesetzt ist.

Die Nebelung Katze: Ruhig und anspruchsvoll

Wenn Sie über die Anschaffung einer Nebelung Katze nachdenken, und Kinder haben, sollten diese unbedingt schon groß genug sind: Kinder meinen es natürlich nicht böse, aber wenn sie viel Toben und beim Spielen eventuell grob mit der Katze umgehen, ist das Stress pur für die sensiblen Haustiere. Ruhige Kinder, die sanft mit der Katze umgehen, dagegen kommen mit dem empfindsamen Haustier gut aus.

Dennoch ist ein Ein- bis Zweipersonenhaushalt dieser Samtpfote lieber, auch, weil sie sehr fixiert auf ihre Bezugsperson ist. Es ist wirklich wichtig, dass die Katze bei Ihnen wenig Stress und wenig Umstellungen ausgesetzt wird, denn der kann sie im Ernstfall krankmachen. Bei vorübergehenden Stresssituationen, zum Beispiel bei einem Umzug, können Sie ihr die Situation in Rücksprache mit Ihrem Tierarzt mit der Gabe von Bachblüten oder Ähnlichem erleichtern.

Worauf Sie bei der Haltung noch achten sollten

Auch wenn dieser Stubentiger ein Klettermax ist, ist es sicherer, ihn in der Wohnung und nicht als Freigänger zu halten. Die Nebelung lässt sich einfach zu schnell aus der Ruhe bringen und einschüchtern – ihre Reaktion darauf: Sie versteckt sich und traut sich nicht mehr raus, was den ungesicherten Freigang zu einem gewissen Risiko in der Haltung macht.

Darüber hinaus braucht die Nebelung viele Klettergelegenheiten sowie Spiel- und Kuschelzeit mit ihren Besitzern. Beim Fressen ist sie wählerisch und es kann dauern, bis Sie die richtige Futtersorte für sie finden. Ihr schönes, weiches Fell ist pflegeleicht – es reicht, wenn sie es ein- bis zweimal die Woche bürsten.

Diese Themen zum Katzenkauf könnten Sie auch interessieren:

Das Wesen der Nebelung Katze

Die Heilige Birma und ihr Charakter

Artgerechte Haltung einer Wohnungskatze

 

  • Rassen
  • Rassen in diesem Artikel
Hat Ihnen der Artikel gefallen?
0
0
0 Kommentare

Weitere Artikel aus Pflege und Haltung