Süße Hunde

Blinder Retriever Ray Charles: Rührender Internet-Star

Ray Charles ist nicht wie alle andere Hunde. Der Golden Retriever wurde als Einziger von fünf Welpen blind geboren. Trotzdem genießt er sein Hundeleben in vollen Zügen, wie sein Besitzer auf der Facebook-Seite des Hundes ständig mit neuen süßen Bildern unter Beweis stellt. 
Sehen kann der schöne Ray Charles nicht, aber riechen! — Bild: 2013 Facebook / Ray Charles The Golden Retriever
Sehen kann der schöne Ray Charles nicht, aber riechen! — Bild: 2013 Facebook / Ray Charles The Golden Retriever

Noch ein wenig schüchtern: Ray Charles lernt sein neues Zuhause kennen — Bild: 2013 Facebook / Ray Charles The Golden Retriever
Noch ein wenig schüchtern: Ray Charles lernt sein neues Zuhause kennen — Bild: 2013 Facebook / Ray Charles The Golden Retriever

Noch ein wenig schüchtern: Ray Charles lernt sein neues Zuhause kennen — Bild: 2013 Facebook / Ray Charles The Golden Retriever

Als Ray Charles im Dezember 2012 geboren wurde, merkte seine Züchterin schnell, dass mit ihm etwas nicht stimmt. Weder läuft er so munter herum, noch spielt er so ausgelassen wie seine vier Schwesterchen. Ein Besuch beim Tierarzt brachte Gewissheit: Der süße Welpe war blind und würde es deshalb in vielen Bereichen schwerer haben als andere Hunde – zum Beispiel ein schönes Zuhause zu finden.

Findet sich ein Besitzer für Ray Charles?

Für den kleinen Retriever hat sich erst nach einigem Bangen um seine Zukunft alles zum Guten gewendet. Nachdem die Züchter sogar erwägt haben, ihn einschläfern zu lassen, hörte Andrew Fales aus Boston von dem Hundeschicksal. Er beschloss sofort, den Hund bei sich aufzunehmen. Nun wächst Ray Charles zusammen mit drei anderen Golden Retrievern namens Harley, Jack und Maggie auf. Er hat inzwischen erfolgreich die Welpenschule absolviert, einen Fotowettbewerb als "Hund der Woche" gewonnen und sogar eine eigene Facebook-Seite mit beinahe 50.000 Fans.

Ray Charles im Internet

"Ich kann rennen, springen und spielen wie alle anderen Hunde auch, also habt kein Mitleid mit mir", teilt dein Herrchen stellvertretend für seinen Hund auf der Facebook-Seite mit. Ray Charles ist mittlerweile viel selbstbewusster und ganz schön groß geworden. Um die Facebook-Freunde an der Lebenslust des tapferen Hundes teilhaben zu lassen, postet sein Besitzer fleißig süße Bilder, die Sie auch in unserer Bildergalerie sehen können.

 

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Helfende Pfote: Katze hilft blindem Hund

Blinder Hund Tessa entgeht Einschläferung

Sechs Gründe, warum Golden Retriever perfekte Familienhunde sind

 

 

  • Rassen
  • Rassen in diesem Artikel
Hat Ihnen der Artikel gefallen?
0
0
0 Kommentare

Weitere Artikel aus Süß & Lustig