Tierisch Schön

Germanischer Bärenhund: Pflege und Ernährung

Damit sich ein Germanischer Bärenhund bei Ihnen pudelwohl fühlt, ist die richtige Pflege und Ernährung des Tieres unabdinglich. Vor allem um sein Fell sollten Sie sich ausgiebig kümmern.
Germanischer Bärehund: Das dicke Fell braucht viel Pflege – Bild: Shutterstock / cc/Wikimedia/Besenstiel
Germanischer Bärehund: Das dicke Fell braucht viel Pflege – Bild: Shutterstock / cc/Wikimedia/Besenstiel

Ein Germanischer Bärenhund ist eine wahre Bereicherung für Familien. Der sanftmütige Riese liebt vor allem kleine Kinder. Damit er sich auch rundum wohl fühlt, ist es Ihre Aufgabe, für die artgerechte Pflege und Ernährung des Tiers zu sorgen.

Die richtige Pflege des Fells

Wie viel Pflege das Fell Ihres Hundes benötigt, hängt davon ab, wo Ihr Vierbeiner sich hauptsächlich aufhält. Ein Germanischer Bärenhund, der bei Ihnen im Haus lebt, sollte regelmäßig – am besten täglich – gründlich durchgebürstet werden. So entfernen Sie nicht nur Schmutz, sondern sorgen auch dafür, dass sein Fell weicher und glänzender wird. Das Unterfell dieser Haustiere können Sie vollständig entfernen, dann sieht Ihr Liebling auch gleich ein ganzes Stück gepflegter aus.

Anders ist es, wenn Ihr Germanischer Bärenhund im Garten oder in einem Zwinger lebt: Da er in den kalten Jahreszeiten der Witterung ausgesetzt ist, sollte er vor allem im Winter sein Unterfell behalten, da es ihn vor Nässe und Kälte schützt. Im Frühjahr, wenn die Temperaturen wieder merklich steigen, kann jedoch auch bei diesen Tieren das Unterfell entfernt werden.

Germanischer Bärenhund: Mit großem Hunger unterwegs

Germanische Bärenhunde machen ihrem Namen nicht nur mit ihrem Aussehen, sondern auch mit ihrem Appetit alle Ehre. Zwischen 700 und 1.000 Gramm kann der familienfreundliche Vierbeiner verputzen – pro Tag versteht sich. Allerdings neigen große Rassen vor allem in Wachstumsphasen dazu, sehr empfindlich auf ihr Fressen zu reagieren. Vereinbaren Sie am besten einen Termin beim Tierarzt, um die Ernährung Ihres Vierbeiners bestmöglich auf seine Bedürfnisse abzustimmen.

Diese Themen zur Pflege und Haltung könnten Sie ebenfalls interessieren:

Wie viel Auslauf braucht ein erwachsener Hund?

Hundeschule für Babys: Die passende Welpenspielgruppe finden

Hundespielplatz: Welche Regeln gelten dort?

 

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
0
0
0 Kommentare

Weitere Artikel aus Pflege und Haltung