Gefahren

Verbrennung beim Hund: Erste Hilfe

Mit einer Verbrennung ist nicht zu spaßen: Sobald Sie sie bei Ihrem Hund entdecken, sollten Sie schnell Erste Hilfe leisten. Was Sie tun können, lesen Sie hier. 
Eine Verbrennung beim Hund muss schnell behandelt werden – Bild: Shutterstock / Distrikt 3
Eine Verbrennung beim Hund muss schnell behandelt werden – Bild: Shutterstock / Distrikt 3

Verbrennungen können unterschiedlich schwer sein und bedürfen normalerweise einer Behandlung beim Tierarzt. Um die Ausmaße der Verletzung so klein wie möglich zu halten, ist es jedoch wichtig, schnell zu reagieren.

Erste Maßnahme: Verbrennung kühlen

Zunächst einmal ist es wichtig, dass Sie die Ruhe bewahren, um ihren verletzten Vierbeiner nicht noch mehr zu ängstigen. Bringen Sie ihn zu einem Wasserhahn und kühlen Sie die verbrannte Stelle, wenn möglich, unter viel fließendem Wasser. Wenn er sich an der Pfote verbrannt hat, haben Sie es besonders leicht. Liegt die Verletzung an einer Stelle, die sie nicht gut mit fließend Wasser kühlen können, macht es meistens Sinn, gleich nach dem Kühlpad zu greifen, dass sie ansonsten nach der Kühleinheit mit fließendem Wasser auflegen.

Für den nächsten Schritt brauchen Sie ein Kühlpad aus dem Gefrierfach – zur Not auch eine Packung Tiefkühlgemüse – das Sie dann in ein Tuch einwickeln, mit dem Sie die betroffene Stelle weiterkühlen.

Für die Behandlung einen Tierarzt aufsuchen

Wie schwer die Verbrennung ist, ist für den Laien oft schwer einzuschätzen, deswegen sollten Sie mit Ihrem Vierbeiner nun lieber einen Tierarzt aufsuchen. Dieser kann den Grad der Verbrennung feststellen und die weiteren Behandlungsmöglichkeiten festlegen.

Für den Weg zum Tierarzt sollten Sie dem verletzten Hund, wenn er eine offene Wunde hat, ein steriles Tuch auf die betroffene Stelle legen, das sie normalerweise in einem Erste-Hilfe-Set finden sollten. Auf keinen Fall sollten Sie die Wunde eincremen oder daran reiben.

Diese Themen zur Hundegesundheit könnten Sie auch interessieren:

So muss ein Hund mit Blutvergiftung behandelt werden

Schock beim Hund: So erkennen Sie ihn

Hitzschlag bei Hunden: Erste Hilfe

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
0
0
0 Kommentare

Weitere Artikel aus Gesundheit