Tierkrankheiten

Hautpilz bei Katzen: Symptome der Krankheit

Hautpilz bei Katzen tritt besonders bei jungen oder geschwächten Tieren auf und macht sich über verschiedene äußerliche Symptome bemerkbar, die wir im Folgenden erklären möchten.
Hautpilz bricht meist nur bei jungen und kränklichen Katzen aus – Bild: Shutterstock / wavebreakmedia
Hautpilz bricht meist nur bei jungen und kränklichen Katzen aus – Bild: Shutterstock / wavebreakmedia

Hautpilz bei Katzen kann sich über verschiedene Veränderungen der Fellstruktur, der Haut und der Krallen äußern, denn der Pilz greift Haut und Haar der Katze stark an. Ein Indiz für den Pilzbefall könnte sein, dass Sie plötzlich kreisförmige, kahle Stellen im Fell Ihrer Katze entdecken.

Juckreiz und Haarausfall: Hautpilz bei Katzen

Wo der Pilz anfängt, sich auszubreiten, ist ganz unterschiedlich. Viele Katzenbesitzer entdecken erste Anzeichen allerdings im Kopfbereich der Katze, zum Beispiel an den Ohren. Der kreisrunde Haarausfall legt gerötete, oft auch schuppende Haut frei, die von einem entzündeten Rand umgeben sein kann.

Ganz allgemein sieht das Katzenfell lange nicht mehr so gesund und glänzend aus wie sonst: Es ist stumpf, schuppig und beim Bürsten verliert die Katze viel mehr Haare als sonst. Fettige Haut- und Fellpartien können genauso vorkommen wie ausgesprochen trockene. Die Tiere kratzen sich ständig und können Entzündungen der Haut und der Krallen aufweisen.

Verdacht auf Hautpilz: Muss man zum Tierarzt?

Wenn Ihre Katze plötzliche Fellveränderungen aufweist, sollten Sie diese immer mit einem Tierarzt abklären lassen. Hautpilz ist sehr ansteckend, auch für Menschen, und außerdem unangenehm für die Katze. Ebenfalls sollte abgeklärt werden, warum das Immunsystems Ihres Stubentigers so geschwächt ist, dass der Pilzbefall überhaupt auftreten konnte.

Darüber hinaus hilft der Tierarzt, die Symptome für Hautpilz von denen eines Parasitenbefalls zu unterscheiden und eine entsprechende Behandlung festzulegen, damit es Ihrem Haustier so schnell wie möglich wieder besser geht.

Diese Themen zur Katzengesundheit könnten Sie auch interessieren:

Wie Katzen sich mit Hautpilz anstecken können

Katzen mit Haarausfall: Diagnose und Behandlung

Hat meine Katze Flöhe? Symptome erkennen

 

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
0
0
1 Kommentare
  • lauragartne

    11-07-2014 09:07:03

    lauragartne: Meine erste Katze litt unter Hautpilz. Da war sie noch recht jung. Sie bekam auf einmal mehrere kahle Stellen. Wir dachten erst, dass sie eine allergische Reaktion auf bestimmte Pflanzen in unserem Garten hatte, aber dem war nicht so. Der Tierarzt konnte die Erkrankung allerdings mit einem Medikament schnell heilen.
    Missbrauch melden

Weitere Artikel aus Gesundheit