Parasiten

Diagnose und Behandlung von Katzen mit Haarlingen

Katzen mit Haarlingen sollten so schnell wie möglich behandelt werden, denn die kleinen, krabbelnden Parasiten sind sehr unangenehm für die Tiere. Wenn Sie also einen Verdacht auf den Parasitenbefall haben, sollten Sie nicht zögern und einen Tierarzt aufsuchen.
katze-beim-tierarzt-shutterstock-Stokkete

Dieser wird Ihr Haustier zunächst einmal gründlich untersuchen, um herauszufinden, woher der Juckreiz und eventueller Haarausfall bei Ihrer Katze kommen. Oft kann man die krabbelnden Tiere sogar schon im Fell erkennen.

Diagnose: Hat die Katze Haarlinge?

Eine Katze mit Haarlingen hat oft ein struppiges Fell, das bei fortgeschrittenem Parasiten-Befall auch große, kahle Stellen aufweisen kann. Wenn sich die kleinen Schädlinge schon stark im Fell Ihrer Katze ausgebreitet haben, kann es sein, dass man Sie sogar schon darin krabbeln sehen kann. Um sicherzugehen, dass es sich bei den Läusen um Haarlinge handelt, nimmt der Tierarzt die Parasiten dann unter dem Mikroskop genau unter die Lupe, bevor er mit der Behandlung beginnt.

Die Behandlung von Katzen mit Haarlingen

Nun geht es darum, die Parasiten nicht nur aus dem Katzenfell zu verbannen, sondern sie auch dauerhaft loszuwerden. Dafür wird Ihr Tierarzt zunächst ein Spot-on, ein Shampoo, ein Puder oder ein Spray anwenden, das zum Alter, Gesundheitszustand und der Statur Ihrer Katze passt und das die Läuse und ihre Eier im Fell abtötet. Eventuell gibt er Ihnen auch noch ein Mittel für eine Nachbehandlung zu Hause mit.

Dort ist es dann wichtig, dass Sie auch die Umgebung der Samtpfote behandeln. Sie sollten Decken, Schlafplätze und Spielsachen der Stubentiger gründlich reinigen und eventuell in Absprache mit dem Tierarzt mit einem speziellen Spray behandeln. Das Wichtigste ist aber, dass Sie auch das Fell Ihrer anderen Haustiere behandeln, denn sonst werden sich die Schädlinge, die auch außerhalb des Fells Ihrer Katze ein paar Tage überleben können, immer wieder bei Ihnen einnisten.

Diese Themen zur Katzengesundheit könnten Sie auch interessieren:

Haarlinge bei Katzen: Ursachen und Symptome

Hat meine Katze Flöhe? Symptome erkennen

Wenn Katzen sich kratzen: Ursachen für Juckreiz an den Ohren

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
0
0
0 Kommentare

Weitere Artikel aus Gesundheit