Krankheitssymptome

Appetitlosigkeit bei Katzen: Mögliche Ursachen

Wenn Appetitlosigkeit bei Katzen vorübergehend auftritt, ist die Ursache meist harmlos und es besteht kein Grund zur Sorge. Schlimmer ist, wenn sie länger anhält, als einen Tag, oder von anderen Krankheitssymptomen begleitet wird. 
Die Ursachen für Appetitlosigkeit bei Katzen sollten vom Tierarzt abgeklärt werden – Bild: Shutterstock / Hasloo Group Production Studio
Die Ursachen für Appetitlosigkeit bei Katzen sollten vom Tierarzt abgeklärt werden – Bild: Shutterstock / Hasloo Group Production Studio

Die meisten Katzen fressen gerne, und so oft es geht. Ist das einmal nicht der Fall, kann das viele harmlose Ursachen haben: Vielleicht schmeckt die neue Futtersorte nicht, vielleicht hat der Nachbar es gut gemeint und der Samtpfote eine Sonderration Futter zugeteilt, oder es ist ihr schlicht und einfach zu warm draußen. Sorgen müssen Sie sich erst machen, wenn Sie eines der folgenden Signale feststellen können.

Wann Appetitlosigkeit bei Katzen vom Tierarzt abgeklärt werden sollte

Wenn Ihr geliebter Stubentiger länger als einen Tag das Futter verweigert, sollten Sie mit ihm zum Tierarzt gehen – auch wenn er wohlbeleibt ist und Sie denken, ein paar Gramm weniger könnten ihm nicht schaden. Wirkt die Katze abgeschlagen, müde oder gar apathisch, sollten Sie mit ihr aber schon vorher einen Fachmann um Rat fragen.

Dasselbe gilt für Katzen, die neben der Fressunlust Fieber bekommen, sich erbrechen oder Durchfall haben. Auch wenn Sie sonst irgendeine Veränderung bei Ihrer Katze bemerken, ist es besser, einmal zu viel als einmal zu wenig zum Tierarzt zu gehen.

Mögliche Ursachen für Appetitlosigkeit

Zu den harmloseren Ursachen für Appetitlosigkeit bei Katzen gehören Sommerhitze, Rolligkeit oder ein Futter, das ganz und gar nicht ihren Vorstellungen entspricht. In diesen Fällen ist der Hunger meist ebenso schnell wieder da, wie er vergangen ist. Auch Stress, Trauer und große Umstellungen wie Umzüge können dazu führen, dass Ihre Fellnase nichts fressen mag.

Weitere häufige Ursachen für Fressunlust sind Zahnprobleme, Entzündungen im Mund- und Rachenraum oder Parasiten wie Würmer. Leidet Ihre Katze an einer ernsteren Krankheit oder einer Vergiftung, erkennen Sie das in der Regel an weiteren Symptomen und einem schlechten Allgemeinzustand.

Diese Themen zur Katzengesundheit könnten Sie auch interessieren:

Futterallergie bei Katzen: Was ist zu tun?

Bachblütentherapie für Katzen: Wichtige Essenzen

Zahnstein bei Katzen entfernen: Behandlung

 

 

 

 

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
0
0
2 Kommentare
  • biancasturmer16

    12-03-2014 20:03:51

    biancasturmer16: Die Katze einer Freundin leidet im Moment an Appetitlosigkeit. Sie will morgen mal mit ihr zum Tierarzt gehen. Aber ich werde ihr mal diesen Artikel zeigen.
    Missbrauch melden
  • barbelschal

    04-03-2014 23:03:56

    barbelschal: Meine Katze leidet des öfteren mal unter Appetitlosigkeit. Sie ist ein sehr dünnes Wesen. Der Tierarzt konnte auch nicht feststellen und meinte, dass sie kerngesund ist.
    Missbrauch melden

Weitere Artikel aus Gesundheit