Hundehaltung

Dreimal seltsames Hundeverhalten und seine Bedeutung

Für Menschen ist es nicht immer einfach, Hundeverhalten richtig zu deuten. Vor allem, wenn es sich dabei um höchst kuriose Gewohnheiten wie das Wälzen in übelriechendem Zeug oder das Jagen des eigenen Schwanzes handelt, ist die Bedeutung nicht immer klar.
Hunde wie dieser Jack Russel Terrier, die ihren Schwanz jagen, könnten möglicherweise krank sein – Shutterstock / bikeriderlondon
Hunde wie dieser Jack Russel Terrier, die ihren Schwanz jagen, könnten möglicherweise krank sein – Shutterstock / bikeriderlondon

Gibt es gelegentlich Momente, in denen Sie das Hundeverhalten Ihres Vierbeiners nicht verstehen? Manchmal ist die Bedeutung einer bestimmten Verhaltensweise auch nicht ohne Weiteres zu interpretieren, da der Gesamtkontext berücksichtigt werden muss. Lesen Sie hier beispielhaft von drei häufigen Hundegewohnheiten und ihrer möglichen Bedeutung.

1. Seltsames Hundeverhalten: Eigenen Schwanz jagen

Es sieht zunächst lustig und niedlich aus, wenn Hunde ihren eigenen Schwanz jagen. Kommt dieses Hundeverhalten nur manchmal vor, kann Langeweile dahinter stecken – sofern Ihr Vierbeiner ansonsten gesund und glücklich wirkt. Jagt er regelmäßig seinen eigenen Schwanz, kann es zwanghaft sein und sich um eine Verhaltensstörung handeln. Eine mögliche Ursache ist, dass Ihr Hund als Welpe zu früh von seiner Mama getrennt wurde. Als Babys wissen Hunde noch nicht, dass es sich bei dem buschigen Ding an ihrem Allerwertesten um ihren eigenen Schwanz handelt und versuchen, es aus Jagd- und Spiellust heraus zu fangen. Kommt ein Welpe vorzeitig allein in ein neues Zuhause und merkt, dass er von seinen Menschen Aufmerksamkeit und positive Reaktionen erhält, wenn er seinen Schwanz jagt, kann sich das Verhalten verfestigen. Nachdem ein Tierarzt körperliche Ursachen ausgeschlossen hat, kann ein Tierpsychologe eventuell helfen.

Jagt ihr Vierbeiner ausnahmsweise seinen Schwanz, schauen Sie am besten nach, ob sich eventuell Schmutz- oder Kotreste an seinem Hinterteil oder im Fell befinden. Die Verschmutzungen stören Ihren Hund und er versucht, sie zu entfernen. Möglich ist auch, dass Ihr Hund eine Analdrüsenentzündung oder Parasiten wie Würmer oder Zecken am Po hat. Auch eine Allergie gegen Flöhe oder Flohspeichel kann starken Juckreiz verursachen. Gehen Sie also vorsichtshalber mit Ihrem Hund zum Tierarzt, wenn er seinen Schwanz jagt und sie die Bedeutung nicht kennen.

2. Hund wälzt sich gern in Stinkezeug: Bedeutung?

Es gibt Hunde, die lieben es, sich in Sachen zu wälzen, die für Menschennasen ganz abscheulich riechen. Was dieses Hundeverhalten soll, ist nicht zweifelsfrei geklärt, doch es gibt ein paar Theorien bezüglich der Bedeutung. Eine mögliche Erklärung ist, dass Hunde versuchen, den starken Geruch mit ihrem eigenen Duft zu übertünchen oder etwas potenziell Essbares als ihr Eigentum zu markieren. Auch das Gegenteil ist denkbar, dass Hunde ihren eigenen Geruch mit dem Mief verdecken wollen, um sich beispielsweise bei der Jagd zu tarnen.

Allerdings kann es auch schlicht und ergreifend bedeuten, dass nur wir Menschen den starken Geruch als Gestank wahrnehmen, er für die Hundenase jedoch ganz wunderbar duftet. Schließlich gibt es ja auch Düfte, die Menschen angenehm finden und Hunde ganz furchtbar, zum Beispiel ein intensives Parfum. Hunde können mit ihrem Geruchssinn allerlei aus einem Duft "herauslesen" und finden das, was wir als stinkig und eklig empfinden, spannend und interessant.

3. Wenn Hunde vorm Hinlegen im Kreis laufen

Manchmal drehen Hunde sich eine Weile im Kreis auf ihrem Bettchen herum, bevor sie sich hinlegen. Dies könnte ein Überbleibsel aus der Zeit sein, als der Hund noch ein Wolf oder zumindest noch nicht domestiziert war. Mit dem kleinen Tänzchen um ihr Schlaflager herum konnten sie Laub oder Gräser plattdrücken, um es hinterher gemütlicher zu haben. Dieses Hundeverhalten hat die Evolution teilweise überlebt.

Diese Themen zur Hundehaltung könnten Sie auch interessieren:

Warum Hunde ihren Kopf schief legen

Warum warten Hunde vor der Tür? 5 mögliche Gründe

Warum schauen Hunde beim Autofahren aus dem Fenster?

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
0
0
0 Kommentare

Weitere Artikel aus Pflege und Haltung