Tierisch Schön

Galgo Espanol: Besonderheiten bei der Erziehung

An sich ist der Galgo Espanol einfach zu erziehen. Er möchte es seinen Menschen recht machen, ist klug und gelehrig. Natürlich hat aber auch dieser Hund seine kleinen Problemgebiete: Den Jagdtrieb, die Sensibilität und seine Ängstlichkeit. Ein paar Tipps, wie Sie den schönen Windhund händeln, finden Sie hier.
Der Galgo Espanol ist ein sensibler Hund, der eine liebevolle Erziehung braucht – Bild: Shutterstock / Xseon
Der Galgo Espanol ist ein sensibler Hund, der eine liebevolle Erziehung braucht – Bild: Shutterstock / Xseon

Wie bei allen Hunden mit einem Jagdtrieb ist es sehr wichtig, den Vierbeiner sorgfältig zu erziehen. Er muss sehr gut auf Sie hören und daran arbeiten Sie am besten von Anfang an mit einem Hundetrainer oder in der Hundeschule. Das Ziel soll es sein, den laufbedürftigen Hund auch ohne Leine rennen lassen zu können, und das erfordert ein wenig Vorarbeit.

Den Galgo Espanol gut sozialisieren

Was ebenfalls unheimlich wichtig ist, ist, viel Zeit in die Sozialisierung des Hundes zu stecken und dafür schon mit dem Welpen zu beginnen. Er ist zwar unheimlich verträglich und liebenswert mit seinen Artgenossen, neigt aber zu Schüchternheit und ängstlichem Verhalten. Damit er gut und selbstbewusst mit anderen Hunden umgehen kann, sollte er von klein an viele gute Erfahrungen mit anderen Hunden machen, denn die Interaktion mit anderen Fellnasen ist ihm wichtig.

Auch mit vielen verschiedenen Menschen sollte der sensible, zurückhaltende Hund schon als Jungspund in Kontakt kommen. Er ist zwar meist kein großer Fan von Fremden und wird immer eine Weile brauchen, bis er sich an jemanden gewöhnt, aber natürlich soll er mit so wenig Angst wie möglich durchs Leben gehen.

Wichtig in der Erziehung: Sanfte Konsequenz

Bei der Erziehung gilt es außerdem stets, das richtige Maß der Dinge zu finden. Mit diesem Sensibelchen sollten Sie zwar konsequent, aber keineswegs zu streng oder zu hart sein, denn damit kann er schlecht umgehen.

Und zum Schluss noch eine wichtige Sache: So liebenswert und ausgeglichen, wie der Galgo Espanol von Natur aus auch ist: Ein sportlicher Windhund wie er braucht unbedingt genügend Auslastung, um sich stets von seiner besten Seite zu zeigen. Achten Sie also darauf, ihn seiner Bedürfnisse entsprechend zu halten.

Diese Artikel zum Thema Hundeerziehung könnten Sie auch interessieren:

Greyhound: Besonderheiten bei der Erziehung

Whippet: Tipps für die Erziehung des kleinen Hundes

Einen Zwergpinscher richtig erziehen

  • Rassen
  • Rassen in diesem Artikel
Hat Ihnen der Artikel gefallen?
0
0
0 Kommentare

Weitere Artikel aus Erziehung