Vorsorge

Gute Abwehrkräfte für Hunde: Tipps

Gute Abwehrkräfte sind das Wichtigste für ein starkes Immunsystem – das gilt für Hunde genauso wie für Menschen. Vor allem mit der Ernährung können Sie die Abwehr Ihres Vierbeiners stärken.
Sie können einiges für die Abwehrkräfte Ihres Hunds tun – Bild: Shutterstock / Schubbel
Sie können einiges für die Abwehrkräfte Ihres Hunds tun – Bild: Shutterstock / Schubbel

Für gute Abwehrkräfte sorgen vor allem Vitamine bei Ihrem Hund. Über eine gesunde und ausgewogene Ernährung sollte er möglichst viele der wichtigsten Nährstoffe aufnehmen. Dazu gehören die Vitamine A, D, E und K.

Gesunde Lebensmittel für gute Abwehrkräfte

Vitamin A erhält Ihr Hund etwa aus Kalbsleber, Spinat, Möhren und Ei. Vitamin D, das die Kalziumaufnahme fördert, ist beispielsweise in Fisch und Eigelb enthalten. Hier gilt natürlich: Diese Lebensmittel sollte Ihr Vierbeiner nicht roh bekommen. Achten Sie entweder auf die Nährstoffzusammensetzung von Fertignahrung für Hunde oder kochen Sie ihm selbst etwas.

Homöopathische Mittel für Hunde

Falls Sie für die Immunabwehr Ihres Haustiers nicht allein auf die Ernährung vertrauen wollen, können Sie sie mit Homöopathie unterstützen. Es gibt verschiedene Mittel, die gute Abwehrkräfte unterstützen.

Einer der Klassiker ist hier Echinacea, der Sonnenhut. Er wirkt antioxidativ und steigert die körpereigene Immunabwehr. Das von Bienen produzierte Kittharz Propolis wirkt wie ein natürliches Antibiotikum – es hält Viren, Pilze und Bakterien fern. Die Katzenkralle ist eine Heilpflanze aus Südamerika. Die Urwaldliane wirkt entzündungshemmend und blutreinigend. Die empfohlene Tagesdosis der einzelnen Stoffe hängt von der Größe und Verfassung Ihres Hunds ab. Lassen Sie sich dazu am besten von Ihrem Tierarzt beraten.

Diese Themen zur Hundegesundheit könnten Sie auch interessieren:

Non-Core-Impfungen: Welche sind sinnvoll?

Rescue-Tropfen für Hunden: Bachblüten im Notfall

Ist Eiswasser gefährlich für Hunde?

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
0
0
0 Kommentare

Weitere Artikel aus Gesundheit