Social Media

Microsoft und Sony machten Katzen zum Aprilscherz

Zum 1. April haben sich Microsoft und Sony tierische Aprilscherze erlaubt – zum Glück nicht auf Kosten der Vierbeiner. Via Twitter versuchten die beiden Großkonzerne, ihre User mit lustigen Produktneuheiten für Katzen hinters Licht zu führen. 
Weltneuheit von Sony? Kopfhörer für Katzen — Bild: 2013 Twitter / SonyUK
Weltneuheit von Sony? Kopfhörer für Katzen — Bild: 2013 Twitter / SonyUK

Weltneuheit von Sony? Kopfhörer für Katzen — Bild: 2013 Twitter / SonyUK
Weltneuheit von Sony? Kopfhörer für Katzen — Bild: 2013 Twitter / SonyUK
Idee von Microsoft: Smartphone-System für Katzen — Bild: 2013 Twitter / WindowsPhoneUK
Idee von Microsoft: Smartphone-System für Katzen — Bild: 2013 Twitter / WindowsPhoneUK

Idee von Microsoft: Smartphone-System für Katzen — Bild: 2013 Twitter / WindowsPhoneUK

Der Elektronikkonzern Sony zeigte sich mit einer Meldung über Kopfhörer für Katzen humorvoll und twitterte auch gleich das passende Bild dazu. Eine Katze, die genüsslich über Kopfhörer Musik hört, gibt's das wirklich? Natürlich nicht! Der Liefertermin für das seltsame Produkt steht zwar laut Sony noch aus, wird aber wahrscheinlich nie kommen.

Microsoft: Smartphone-System für Katzen

Idee von Microsoft: Smartphone-System für Katzen — Bild: 2013 Twitter / WindowsPhoneUK

Auch Microsoft bekam Lust, seinen Kunden einen kleinen Streich zu spielen und kündigte ein neues Smartphone-System an: Das "Windows Phone für Katzen". Die samtpfotengerechte Optik stellten sie ebenfalls via Twitter unter Beweis: Vor grünem Hintergrund sieht man eine Garnrolle und katzenfreundliche Apps, die die Stubentiger mit Pfotensteuerung bedienen sollten. Wären Sie drauf reingefallen?

 

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Das beliebteste Katzenspielzeug: Spaßfaktor hoch 10

Laserpointer für Katzen: Gefährlich oder großer Spaß?

Katzenvideos im Internet machen abhängig

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
0
0
0 Kommentare

Weitere Artikel aus Süß & Lustig