Katzenrassen

Scottish Fold Shorthair

Breed image
Die Scottish Fold Shorthair (Schottische Faltohrkatze) ist an ihren nach vorne hängenden Ohren erkennbar und mag es gern gemütlich. Die erste Scottish Fold Shorthair wurde 1961 geboren.
Steckbrief

Alternativer Name

Schottische Faltohrkatze, Scottish Fold

Obergruppe

Kurzhaar

WCF-Standard

SFS

Größe

groß

Farbe

grau, weiß, schwarz

Aktivität/Spieltrieb

Gewicht (Kater)

2.6 - 6 kg

Gewicht (Katze)

2.6 - 6 kg

Die Scottish Fold Shorthair ist klein, aber kräftig. Ihr muskulöser, gedrungener Körperbau ist typisch für diese Katze. Ihre Beine sind kurz, die Pfötchen rundlich und dick. Die 2,5 bis 6 kg schwere Katze hat einen mittellangen Schwanz und einen runden, massiven Kopf. Das Profil der schottischen Faltohrkatze ist geschwungen, die Nase ist breit. Die großen, runden Augen der Katze stehen weit auseinander. Ihre kleinen Ohren sind nach vorn gefaltet und liegen auffallend flach am Kopf. Das dichte Fell ist kurz und wirkt plüschig durch das dicke Unterfell. In der Zucht sind alle Farben (auch Pointfarben ohne Weiß) anerkannt.

Die Scottish Fold Shorthair: Zucht mit Hindernissen

Seit 1966 mit der Zucht der Scottish Fold Shorthair Rasse begonnen wurde, wird darüber diskutiert, ob die gefalteten Ohren ein gesundheitliches Risiko für die Tiere darstellen. So wurde die Zucht zum Beispiel in England vorübergehend eingestellt, mit der Begründung, dass die gefalteten Ohren ein erhöhtes Risiko für Ohrmilbenbefall und Taubheit darstellen könnten. Diese Vermutung konnte allerdings nicht eindeutig bewiesen werden, sodass heute weiter gezüchtet wird. Allerdings dürfen Schottische Faltohrkatzen nicht untereinander verpaart werden. In die Rasse werden immer Britisch und Amerikanisch Kurzhaar Katzen eingekreuzt. So hat jeder Kittenwurf einen Überraschungseffekt: Bei welchem Kätzchen sich das Faltohrgen durchgesetzt hat, wird erst ein paar Wochen nach der Geburt sichtbar. Die Schottische Faltohrkatze gilt als liebevolle und freundliche Katze mit einem ruhigen Temperament. Ihr Fell ist pflegeleicht, jedoch sollte man die gefalteten Ohren ab und an mit einer Speziallotion reinigen.

 

Weitere Artikel aus Katzenrassen