Katzenkauf

LaPerm: Eine junge amerikanische Katzenrasse

Die LaPerm wird erst seit Beginn der 1990er-Jahre gezielt gezüchtet und ist bis heute noch sehr selten. Fans der besonderen Katzenrasse lieben 
Eine ruhige, anhängliche Katze: Die LaPerm – Bild: Shutterstock / Linn Currie
Eine ruhige, anhängliche Katze: Die LaPerm – Bild: Shutterstock / Linn Currie

ihr weiches, lockiges Fell und ihr angenehmes, menschenbezogenes Wesen.

Als Sprössling einer ganz normalen Hauskatze unterschied sich die erste LaPerm-Katze durch eine Spontanmutation schon auf den ersten Blick von ihren fünf Geschwistern. Bei der Geburt hatte sie kein Fell und entwickelte erst im Alter von acht Wochen eine schöne, weiche Lockenpracht, die sie später auch an viele ihrer Nachkommen weitervererbte.

Verschiedene Fellvarianten der Katzenrasse

Die meisten LaPerm-Katzen haben ein sehr weiches Fell, das kaum zum Verfilzen neigt, und verlieren nur wenig Haar. Es gibt kurzhaarige und langhaarige LaPerm-Katzen, lockige und glatthaarige Rassevertreter. Die Haarstruktur der Samtpfoten wird in drei Arten unterteilt: BC  (born curled/mit Locken geboren), BS (born straight/mit glattem Fell geboren) und BB (born bald/nackt geboren). Letztere entwickeln ihr Fell etwa im Alter von acht Wochen.

Da die Locken dominant vererbt werden, liegt die Chance für lockigen Nachwuchs auch beim Einkreuzen einer glatthaarigen Katzenrasse bei fünfzig Prozent. Aber nicht nur ihr schönes Fell macht diese Katzenrasse  so besonders, sondern auch ihr Charakter. Mit ihrer menschenbezogenen Art sind sie wunderbare Wohnungskatzen.

Charakter der LaPerm-Katze

Die meisten LaPerm-Katzen sind keine Draufgänger – ganz im Gegenteil: Sie zeichnen sich durch ihr ruhiges, anhängliches Wesen aus. Die hübschen Lockenkatzen zeigen sich verschmust und folgen ihren Menschen am liebsten überall hin. Für Katzenhalter, die selten zu Hause sind, eignen sie sich weniger gut, denn die Nähe zu ihren Bezugspersonen ist den Tieren ein großes Bedürfnis. Neben Kuscheleinheiten ist ihnen auch das Spiel mit dem Menschen sehr wichtig, denn sie lieben es, sich nach Herzenslust auszutoben.

Diese Themen zum Katzenkauf könnten Sie auch interessieren:

Katzenbaby eingewöhnen: Erster Tag im neuen Heim

Die German Rex – eine liebevolle Lockenkatze

Langhaarkatzen: Diese Rassen gibt es

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
0
0
0 Kommentare

Weitere Artikel aus Kauf