Tierisch Schön

Die richtige Haltung für den Dobermann: Tipps

Der Dobermann ist ein Hund, der viel in seiner Haltung Bewegung, Auslauf und Beschäftigung fürs Köpfchen braucht. Er ist also weder ein Haustier für unerfahrene Hundehalter noch für eine kleine Stadtwohnung. 
Auslastung durch Hundesport & Co. ist für den Dobermann sehr wichtig – Bild: Shutterstock / cynoclub
Auslastung durch Hundesport & Co. ist für den Dobermann sehr wichtig – Bild: Shutterstock / cynoclub

Der große, kräftige Dobermann ist mit seinem Bewegungsdrang in einem Haus mit eingezäuntem Garten am glücklichsten. Regelmäßiger, langer Auslauf, bei dem er sich richtig austoben kann, ist für ihn unabdinglich: Wenn er als Familienhund gehalten wird, müssen die Bedingungen unbedingt stimmen.

Das perfekte Zuhause für den Dobermann

Wenn Vertreter dieser Hunderasse eine erfahrene, sichere Bezugsperson haben und eine gute, konsequente Erziehung genossen haben, sind sie wunderbare Familienhunde. Auch mit anderen Tieren verstehen sie sich gut, wenn sie von Anfang an an sie gewöhnt wurden.

Allerdings sind die intelligenten, lernwilligen und sportlichen Vierbeiner keine anspruchslosen Hunde. Für ihre artgerechte Haltung sind abwechslungsreiche Beschäftigung und Auslastung durch nichts zu ersetzen und damit auch, dass ihre Besitzer genügend Zeit und Lust zu so etwas haben. Hundesport wie Agility oder Obedience Training bieten zum Beispiel sehr gute Möglichkeiten, den Tieren gerecht zu werden und sie auszulasten.

Regelmäßige Pflege im Alltag

Fellpflege braucht der Dobermann kaum: Er hat ein kurzes Haarkleid ohne Unterwolle und ist deshalb sehr pflegeleicht. Ab und an Bürsten reicht völlig aus und verleiht dem Hundefell einen schönen Glanz. Kontrollieren Sie aber regelmäßig Augen, Ohren und Zähne Ihres Vierbeiners, damit Sie bei Auffälligkeiten einen Tierarzt aufsuchen sollen.

Regelmäßige Impfungen, Kontrolluntersuchungen und ein gesundes, ausgewogenes Futter sind wichtig für die Hundegesundheit Ihres Vierbeiners.

Diese Themen zur Hundehaltung könnten Sie auch interessieren:

Einen Hundewelpen aus dem Wurf aussuchen: Tipps

Woran Sie einen unseriösen Hundezüchter erkennen

 Border Collie: Ein Hütehund mit Leib und Seele

  • Rassen
  • Rassen in diesem Artikel
Hat Ihnen der Artikel gefallen?
0
0
0 Kommentare

Weitere Artikel aus Pflege und Haltung