Tierisch Schön

Deutsche Dogge: Tipps zur Haltung

Die Deutsche Dogge ist ein freundlicher, anhänglicher und temperamentvoller Hund. Für die Haltung dieses Vierbeiners benötigen Sie Zeit und Platz.
Bei der Haltung der Deutschen Dogge sind einige Punkte wichtig – Bild: Shutterstock /costa morera
Bei der Haltung der Deutschen Dogge sind einige Punkte wichtig – Bild: Shutterstock /costa morera

Wenn Sie sich eine Deutsche Dogge anschaffen möchten, sollten Sie einiges bedenken. Denn die Haltung dieser ganz besonderen Rasse ist nicht ganz unkompliziert. Der wichtigste Faktor ist Zeit. Vertreter dieser Art sind nur sehr ungern allein und zeigen sich ihrem Menschen gegenüber oft sehr anhänglich. Falls Sie also eine Vollzeitanstellung haben und planen, Ihren Hund den Tag über allein zu Hause zu lassen: Lassen Sie lieber die Finger von der Deutschen Dogge.

Haltung: Zeit und Platz sind das A und O

Für eine Haltung in der Wohnung ist diese Rasse selbstverständlich ebenso wenig geeignet. Allein durch ihre massive Größe bedingt brauchen Sie viel Platz. Auslauf ist ebenso wichtig. Die Deutsche Dogge bringt in der Regel einen sehr temperamentvollen Charakter mit. Zwar ist sie meist gutmütig und lieb – besonders zu Kindern – aber manchmal ist sie etwas übermütig. Dies ist natürlich besonders dann der Fall, wenn sie nicht genügend Bewegung bekommt. Gerade wegen ihrer Größe ist eine tadellose Erziehung sehr wichtig.

Deutsche Dogge: Empfindliche Knochen

Auf die Gesundheit dieses Hunds müssen Sie bei der Haltung besonders gut achtgeben. Die Deutsche Dogge neigt nämlich zu diversen Krankheiten – besonders ihre Knochen sind ziemlich empfindlich. Während der Wachstumsphase sollte sie keine Treppen steigen: Das kann Knochen und Gelenke des großen Vierbeiners zu stark belasten. Auch eine typische mögliche Krankheit bei Hunden dieser Größen sind beispielsweise Magendrehungen und Hüftdysplasien.

Diese Artikel zum Thema Hundehaltung könnten Sie auch interessieren:

Deutsche Dogge und Dänische Dogge: Wo ist der Unterschied?

Greyhound: Ein Hund, der viel Bewegung braucht

Fitness für Hunde mit Hürden und Tunneln

  • Rassen
  • Rassen in diesem Artikel
Hat Ihnen der Artikel gefallen?
0
0
0 Kommentare

Weitere Artikel aus Pflege und Haltung