Tierisch Schön

Deutsch Drahthaar: Optimale Haltungsbedingungen

Der Deutsch Drahthaar ist ein Jagdhund, der auch die entsprechenden Haltungsbedingungen braucht. Am wohlsten fühlt er sich in den Händen von Jägern und mit einem netten Familienanschluss. Was Sie alles beachten sollten, lesen Sie hier.
Die Haltung eines Jagdhundes erfordert immer Besonderheiten – Bild: Shutterstock / Goldika
Die Haltung eines Jagdhundes erfordert immer Besonderheiten – Bild: Shutterstock / Goldika

Trotz seiner freundlichen, sozialen und leicht erziehbaren Wesens ist der Deutsch Drahthaar kein Anfängerhund. Normalerweise wird er nur an Jäger abgegeben, denn er gehört in die Hände von Haltern, die sich mit Jagdhunden auskennen. Entweder sollte er, seiner Passion entsprechend, mit zur Jagd genommen werden, oder Besitzer haben, die wissen, wie wichtig es ist, den Jagdtrieb des Hundes zu kanalisieren.

Haltung mit viel Auslauf und Beschäftigung

Nur mit genügend Auslauf ist der Deutsch Drahthaar glücklich, denn er hat unheimlich viel Energie, rennt gerne und braucht die Möglichkeit, die Gegend erkunden zu können. Diese darf für ihn gern so abwechslungsreich wie möglich sein. Ob Wasser, Feld oder Wald: Der Deutsch Drahthaar liebt tolle Spaziergänge. Dass er sich beim Anblick von Wild nicht selbstständig macht, liegt in der Verantwortung des Besitzers und sollte mit einer guten Erziehung vorausschauend mit eingeplant werden.

Deutsch Drahthaar: Kein Wohnungshund

Der Hund braucht eine Aufgabe, die zu seiner Intelligenz, seinem Bewegungsbedürfnis und dem großen Durchhaltevermögen passt. Klug wie er ist eignet er sich blitzschnell die verschiedensten neuen Tricks an.

Auf keinen Fall sollte man ihm die Haltung als Wohnungshund antun, denn dafür eignet er sich gar nicht und würde vor lauter Langeweile nicht nur unglücklich werden, sondern sich wahrscheinlich auch Verhaltensauffälligkeiten aneignen. Bei richtiger Haltung ist er dagegen sehr wesensfest, ausgeglichen, robust und nicht besonders krankheitsanfällig.

Diese Themen zur Hundehaltung könnten Sie auch interessieren:

Airedale Terrier kaufen: Haltungstipps

Hunde beschäftigen: Zehn Tipps gegen Langeweile

Wie lange darf man einen Hund alleine lassen?

  • Rassen
  • Rassen in diesem Artikel
Hat Ihnen der Artikel gefallen?
0
0
0 Kommentare

Weitere Artikel aus Pflege und Haltung