Tierisch Schön

Bichon Frisé – so geben Sie ihm ein schönes Zuhause

Die Haltung eines Bichon Frisés ist nicht kompliziert. Der kleine, kinderliebe Hund fühlt sich bei Familien und bei Einzelpersonen wohl und ist bei liebevoller Pflege ein freundlicher und lustiger Begleithund.
Bichon Frisé: Seine Haltung ist unkompliziert – Bild: Shutterstock / pixshots
Bichon Frisé: Seine Haltung ist unkompliziert – Bild: Shutterstock / pixshots

Der kleine, mäßig aktive Bichon Frisé kann sehr gut in der Wohnung gehalten werden und eignet sich auch als Stadthund. Auf jeden Fall sollte er aber täglich genug Auslauf bekommen, sich draußen beim Laufen und Spielen richtig austoben, und seine sozialen Kontakte pflegen können.

Haltung mit viel Familienanschluss

Drinnen werden Sie den süßen Kerl ruhig und sehr verschmust erleben. Wenn Sie einen niedlichen, munteren Hund, der ständig an Ihrer Seite ist und auf Kuscheleinheiten besteht, suchen, ist der kleine Goldschatz wahrscheinlich der Richtige für sie. Überlegen Sie sich vor der Anschaffung aber genau, ob Sie wirklich genug Zeit für Ihren treuen Freund haben, denn er gehört zu den Vierbeinern, die mit am meisten Wert auf die gemeinsame Zeit mit ihrem Menschen legen.

Der Bichon Frisé beim Spaziergang

So ruhig er drinnen ist, so sehr kann der wonnige Bichon sich draußen ins Zeug legen. Er ist lieb und kontrollierbar, aber ein stürmischer, übermütiger kleiner Wirbelwind, dem das Spielen und Toben einfach wahnsinnig viel Spaß macht. Wenn Sie Ihren wolligen Freund ab und an ein wenig bremsen müssen, tun Sie das, in dem Sie sanft Ruhe hereinbringen – mit Härte kann der sensible kleine Kerl schlecht umgehen.

Ernährung und Pflege

Achten Sie bei diesem zarten Kerlchen besonders auf eine ausgewogene, regelmäßige Ernährung und lassen Sie sich nicht von ihm breitschlagen, ihm ständig etwas zwischendurch zu geben.

Er neigt zum Übergewicht, was für seinen zarten Knochenbau sehr ungesund ist. Behalten Sie sein Gewicht also immer gut im Auge und achten Sie darauf, dass er sich genug bewegt. Darüber hinaus sollten Sie drauf achten, dass sein wolliges Fell hübsch und gepflegt bleibt – einmal täglich sollte es gründlich gebürstet werden, was dem verschmusten Kerlchen meistens sehr gelegen kommt.

Diese Themen zur Hundehaltung könnten Sie auch interessieren:

Diese Hunderassen eignen sich für Anfänger

Havaneser: Die richtige Pflege für den Hund

Welpen kaufen: Welcher passt zu mir?

  • Rassen
  • Rassen in diesem Artikel
Hat Ihnen der Artikel gefallen?
0
0
0 Kommentare

Weitere Artikel aus Pflege und Haltung