Hundeerziehung

So bringen Sie Ihrem Hund "Sitz" bei

Wenn Sie Ihrem Hund das Kommando "Sitz" beibringen möchten, wenden Sie sich einer wichtigen Grundlage der Hundeerziehung zu. Bevor das Training beginnen kann, brauchen Sie ein paar Snacks, eine Hundeleine, ein Spielzeug und einen ruhigen, ungestörten Ort.
"Sitz" beibringen: Spielerisch klappt's am besten! – Bild: Shutterstock / mdmmikle
"Sitz" beibringen: Spielerisch klappt's am besten! – Bild: Shutterstock / mdmmikle

Wenn Sie Ihrem Hund das Kommando "Sitz" beibringen möchten, haben Sie es am leichtesten, wenn Sie es Ihrem Hund spielerisch vermitteln. Üben Sie außerdem immer nur so lange mit ihm, wie Ihr Vierbeiner voll dabei ist und sich gut konzentrieren kann. Jede Übungseinheit soll mit einem positiven Gefühl beendet werden.

"Sitz" beibringen mit dem Lieblingsspielzeug

Wenn Sie Ihrem Hund "Sitz" beibringen möchten, nehmen Sie zunächst einmal sein Lieblingsspielzeug zur Hand und fordern ihren Vierbeiner damit zum Spielen auf. Während des Spiels entwenden Sie es ihm einfach ab und zu, und halten es etwa in 50 cm Höhe über seinen Kopf, so, dass er sich hinsetzen, und den Kopf heben muss, um es wieder in den Blick zu bekommen. Geben Sie dabei das Kommando "Sitz" (möglichst immer in der gleichen Betonung) sobald der Hundepopo sich in Richtung Boden bewegt. Auf diese Weise verbindet das Tier das Wort mit der (am Anfang noch freiwilligen) Handlung. Loben Sie Ihren Hund, sobald er sitzt, damit er sich auch beim nächsten Mal gerne dazu überreden lässt.

Training mit Hundesnacks

Auch mit Leckerlies können Sie gut üben. Nehmen Sie Ihren Liebling an die Leine und halten Sie ihm einen Hundesnack über seinen Kopf. Wenn er ihn haben, beziehungsweise sehen, möchte, wird er den Kopf heben und sich hinsetzen müssen. Wieder geben Sie das Kommando "Sitz". Sobald Ihr Hund Platz genommen hat, bekommt er das Leckerlie zur Belohnung.

Ihr Hund wird bei dieser Übung zum einen lernen, sich brav hinzusetzen, wenn Sie es möchten. Und zum anderen, dass es etwas Gutes ist, auf Ihre Kommandos zu hören.

Diese Themen zur Hundeerziehung könnten Sie auch interessieren:

Dem Hund Apportieren beibringen: Tipps

Hundeerziehung: Bleiben Sie konsequent

Darum geht es beim Obedience Training für den Hund

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
0
0
0 Kommentare

Weitere Artikel aus Erziehung