Hundeerziehung

Barbet: So klappt's mit der Erziehung

Wer die seltene Freude hat, einem Barbet ein zu Hause zu bieten, sollte viel Wert auf eine einwandfreie Erziehung legen. Aufgrund der vielen guten Eigenschaften des Hundes wird er es dabei zum Glück leicht haben.
Ein junger Barbet muss einiges lernen – Bild: Shutterstock / WilleeCole Photography
Ein junger Barbet muss einiges lernen – Bild: Shutterstock / WilleeCole Photography

Die Erziehung eines Barbets beginnt früh und sollte sehr konsequent und achtsam durchgeführt werden. Natürlich zieht die ganze Familie beim Hundetraining an einem Strang. Da sich der Hund meist auf eine bestimmte Person fixiert, ist eine Bezugsperson, die sich ihm besonders annimmt, eine gute Idee.

Grundlagen mit dem Barbet trainieren

Die Grundvoraussetzungen für eine gute Erziehung stimmen beim Barbet: Er ist klug, gelehrig und bei richtiger Haltung sehr gehorsam. Sein liebes, ausgeglichenes, treues Wesen sollte natürlich keine Entschuldigung sein, nicht auf eine einwandfreie Grunderziehung zu achten, denn die ist bei Tieren, die auch für die Jagd eingesetzt werden können, besonders wichtig.

Wer sich mit den Besonderheiten eines Vierbeiners mit Jagdtrieb auskennt, eignet sich natürlich besonders gut dafür, den lockigen Wasserhund während der Erziehung ein guter Lehrer zu sein. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie ihren Vierbeiner von Welpenalter an daraufhin trainieren, dass er entspannt ohne Leine im Wald laufen kann, sollten Sie sich Unterstützung von einem Hundetrainer suchen.

Weitere Besonderheiten bei der Erziehung

Eine nicht ganz kleine Rolle bei der Erziehung spielt der sensible Charakter des Hundes. Er verträgt keine Härte und Strenge, sodass von seinen Besitzern viel Einfühlungsvermögen und das Talent, die Waage zu halten gefordert sind.

Apportiertraining, Suchspiele und genug Beschäftigung sorgt dafür, dass der Jagdtrieb des Barbets kanalisiert wird und er sich ausgeglichen präsentiert. Auch seine Intelligenz fordert ein hohes Maß an Beschäftigung, die ihn fordert und fördert.

Diese Artikel zum Thema Hundeerziehung könnten Sie auch interessieren:

Bobtail richtig erziehen: Das ist wichtig

Hundeerziehung: Bleiben Sie konsequent

Spanische Wasserhunde: Tipps zur Erziehung

  • Rassen
  • Rassen in diesem Artikel
Hat Ihnen der Artikel gefallen?
1
0
0 Kommentare

Weitere Artikel aus Erziehung