Tiere in den Schlagzeilen

Orca-Wal Keiko: Tragischer Kinostar aus "Free Willy"

Sein filmischer Sprung in die Freiheit machte Orca Keiko weltberühmt. Auch abseits der Leinwand wurde der Wal ausgewildert. Doch an ein Leben ohne Menschen konnte sich das Tier aus "Free Willy" nicht mehr gewöhnen.
Orcawal im Wasser
Bild: Shutterstock / CampCrazy Photography

Keiko: Ein Orca auf dem Sprung

Die Steinmauer ist mindestens drei Meter hoch, dahinter liegt die Freiheit des Ozeans. Orca Willy nimmt einen wahrhaft walischen Anlauf und überspringt im filmischen Höhepunkt das Hindernis, um seinen Peinigern zu entkommen. Der Familienfilm "Free Willy" machte das Tier rund um den Globus berühmt und befeuerte die Bestrebungen seiner Fans, ihm auch im wahren Leben die Freiheit zu schenken.

Free Willy hatte die Freiheit verlernt

Doch diese musste er erstmal lernen. Unter enormen finanziellen Aufwendungen wurde Orca Keiko ausgewildert. An ein Leben ohne Menschen konnte sich das Tier trotzdem nicht mehr gewöhnen. Keiko fand keinen Anschluss an seine Artgenossen und suchte bis zuletzt die Nähe zu Menschen. In einem norwegischen Fjord verstarb der Orca an einer Lungenentzündung.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
0
0
0 Kommentare

Weitere Artikel