Top 6

Hat der Doktorvogel Medizin studiert? Lustige Vogelnamen

Humor muss einfach sein – auch im Tierreich. In der Bilderstrecke zeigen wir sechs interessante Vogelarten, die außerdem einen sehr lustigen Namen von uns Menschen bekommen haben.
Doktorvogel: Man weiß nicht genau, warum er so genannt wird. Vielleicht wegen seines pipettenartigen Schnabels – Bild: Shutterstock / Jared Shomo
Doktorvogel: Man weiß nicht genau, warum er so genannt wird. Vielleicht wegen seines pipettenartigen Schnabels – Bild: Shutterstock / Jared Shomo

Klunkerkranich: Besitzt nach Schmuck aussehene Lappen an der Kehle – Bild: Shutterstock / Braam Collins
Klunkerkranich: Besitzt nach Schmuck aussehene Lappen an der Kehle – Bild: Shutterstock / Braam Collins
Lachender Hans: Sein Kreischen klingt nach einem Lachen – Bild: Shutterstock / Andrew Chin
Lachender Hans: Sein Kreischen klingt nach einem Lachen – Bild: Shutterstock / Andrew Chin
Rosalöffler: Hat ein rosa Gefieder und einen Löffel-Schnabel – Bild: Shutterstock / Xavier MARCHANT
Rosalöffler: Hat ein rosa Gefieder und einen Löffel-Schnabel – Bild: Shutterstock / Xavier MARCHANT
Doktorvogel: Man weiß nicht genau, warum er so genannt wird. Vielleicht wegen seines pipettenartigen Schnabels – Bild: Shutterstock / Jared Shomo
Doktorvogel: Man weiß nicht genau, warum er so genannt wird. Vielleicht wegen seines pipettenartigen Schnabels – Bild: Shutterstock / Jared Shomo
Schuhschnabel: Der Schnabel ähnelt der Form eines Schuhs – Bild: Shutterstock / Sam DCruz
Schuhschnabel: Der Schnabel ähnelt der Form eines Schuhs – Bild: Shutterstock / Sam DCruz
Brillenpinguin: Sieht aus, als ob er eine Brille trägt — Bild: Shutterstock / niall dunne
Brillenpinguin: Sieht aus, als ob er eine Brille trägt — Bild: Shutterstock / niall dunne

Ganz vorne in der Liste der Vögel mit den lustigsten Namen landet der Brillenpinguin. Der knuffige Anzugträger ist bekanntermaßen ein Vogel, der allerdings nicht fliegen kann. Seinen witzigen Namen hat der Brillenpinguin seinen besonderen Augen und deren Umrandungen zu verdanken. Damit sieht er aus, als würde er eine Brille aufhaben. Nicht weniger witzig ist der Schuhschnabel. Hinter diesem Namen verbirgt sich ein afrikanischer Vogel, der wegen der markanten Schuhform seines Schnabels so genannt wird.

Doktorvogel – eine lebende Pipette

Ein weiterer Vertreter der Vögel mit witzigen Namen ist der Doktorvogel. Eine besondere ärztliche Ausbildung hat der in der Karibik heimische Vogel nicht vorzuweisen. Auch weiß man nicht genau, warum er eigentlich so getauft wurde. Gerüchten zufolge beruht die Namensgebung auf dem Schnabel des Vogels. Mit diesem trinkt der farbenprächtige Vogel pipettenartig den Nektar aus Pflanzenblüten.

Von Komikern und Schmuckdieben

Beim Rosalöffler hingegen scheint klar, warum das Tier so heißt: Das Gefieder besitzt eine wunderschöne rosa Farbgebung. Außerdem gehört der Vogel den Löfflern an, deren Schnäbel wiederum wie Löffel geformt sind. Ebenfalls lustige Tiernamen sind der Lachende Hans und der Klunkerkranich. Während der Lachende Hans in gewisser Weise schon ein Komiker ist und wegen seiner witzig klingenden Laute so genannt wird, ist der Klunkerkranich nicht etwa scharf auf Schmuck, besitzt allerdings zwei klunkerartige Lappen an seiner Kehle, die nach Schmuck aussehen.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Tiere als Frühlingsboten: Willkommen zurück!

Schick angezogen: Tiere im Streifen-Look

Nager als Haustiere: Klein und tierisch süß

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
0
0
0 Kommentare

Weitere Artikel aus Bilder Tierisch