Pflege

Diese zehn Tierarten sind in der Wüste zu Hause

Der Sandgecko ist nachtaktiv und verbringt die heißen Mittagsstunden in seinen Gängen – Bild: Shutterstock / Andre Coetzer
Der Sandgecko ist nachtaktiv und verbringt die heißen Mittagsstunden in seinen Gängen – Bild: Shutterstock / Andre Coetzer

Leben unter extremen Bedingungen: Die Wüstentiere in dieser Bildergalerie sind daran gewöhnt und haben ihre eigenen Strategien um mit großer Hitze, klirrender Kälte und Wassermangel umzugehen.

Der Sandgecko ist nachtaktiv und verbringt die heißen Mittagsstunden in seinen Gängen – Bild: Shutterstock / Andre Coetzer
Der Sandgecko ist nachtaktiv und verbringt die heißen Mittagsstunden in seinen Gängen – Bild: Shutterstock / Andre Coetzer
Kamele können dank verschiedenster körperlicher Voraussetzungen länger ohne Wasser auskommen – Bild: Shutterstock / Zhukov Oleg
Kamele können dank verschiedenster körperlicher Voraussetzungen länger ohne Wasser auskommen – Bild: Shutterstock / Zhukov Oleg
Der Fennek gibt Hitze über seine großen Ohren und die Fußsohlen ab – Bild: Shutterstock / Zhukov Oleg
Der Fennek gibt Hitze über seine großen Ohren und die Fußsohlen ab – Bild: Shutterstock / Zhukov Oleg
Mit ihrem hohen Wärmebedürfnis fühlt sich die Python in der Wüste wohl – Bild: Shutterstock / Paul Vinten
Mit ihrem hohen Wärmebedürfnis fühlt sich die Python in der Wüste wohl – Bild: Shutterstock / Paul Vinten
Erdmännchen sind dort, wo es warm ist zu Hause: Zum Beispiel in Savannen und Halbwüsten– Bild: Shutterstock / gopause
Erdmännchen sind dort, wo es warm ist zu Hause: Zum Beispiel in Savannen und Halbwüsten– Bild: Shutterstock / gopause
Der asile Wüstenaraber ist zäh, ausdauernd und hat kein Problem mit hohen Temperaturen – Bild: Shutterstock / Olga_i
Der asile Wüstenaraber ist zäh, ausdauernd und hat kein Problem mit hohen Temperaturen – Bild: Shutterstock / Olga_i
Oryxantilopen können lange ohne Wasser auskommen und haben eine besondere Wärmeregulation – Bild: Shutterstock / Ilona Ignatova
Oryxantilopen können lange ohne Wasser auskommen und haben eine besondere Wärmeregulation – Bild: Shutterstock / Ilona Ignatova
Ein gefährlicher Wüstenbewohner der warmes Wetter mag: Der Skorpion – Bild: Shutterstock / EcoPrint
Ein gefährlicher Wüstenbewohner der warmes Wetter mag: Der Skorpion – Bild: Shutterstock / EcoPrint
Der nachtaktive Kapfuchs ist anpassungsfähig und unter anderem in Savannen und Halbwüsten verbreitet – Bild: Shutterstock / EcoPrint
Der nachtaktive Kapfuchs ist anpassungsfähig und unter anderem in Savannen und Halbwüsten verbreitet – Bild: Shutterstock / EcoPrint

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
0
0
0 Kommentare

Weitere Artikel aus Bilder Tierisch