Top 5

Die skurrilsten Tiere der Welt: Von Rüsselmaus bis Nacktmull

Diese Exemplare sind echte Exoten unter den Tierarten: In der Bilderstrecke zeigen wir einige der skurrilsten Tiere unseres Planeten.
Elefantenspitzmaus: Hat einen lustigen "Elefantenrüssel" vorzuweisen
Elefantenspitzmaus: Hat einen lustigen "Elefantenrüssel" vorzuweisen - Bild: Shutterstock / Riaan van den Berg

Nacktmull: Eines der skurillsten Tiere überhaupt
Nacktmull: Eines der skurillsten Tiere überhaupt - Bild: Shutterstock / belizar
Nasenaffe: Die männlichen Affen haben einen überaus groteskes Riechorgan
Nasenaffe: Die männlichen Affen haben einen überaus groteskes Riechorgan - Bild: Shutterstock / Kjersti Joergensen
Gürteltier: Der witzig aussehende Panzer dient als Schutz
Gürteltier: Der witzig aussehende Panzer dient als Schutz - Bild: Shutterstock / MarclSchauer
Liger: Eine skurille Kreuzung aus Tiger und Löwe
Liger: Eine skurille Kreuzung aus Tiger und Löwe - Bild: Shutterstock / Ipatov
Elefantenspitzmaus: Hat einen lustigen "Elefantenrüssel" vorzuweisen
Elefantenspitzmaus: Hat einen lustigen "Elefantenrüssel" vorzuweisen - Bild: Shutterstock / Riaan van den Berg

Eigentlich ist die Evolution ein Spielkind: Sie testet und versucht und testet. Manchmal ist das Ergebnis in der Natur nahezu perfekt, manchmal geht eben auch etwas daneben. In unserer Top 5 stellen wir fünf der skurrilsten Tiere der Welt vor, mit denen es die Evolution – gelinde gesagt – nicht ganz so gut gemeint hat. Ganz oben auf der Liste der merkwürdigsten Tiere landet ein echter Klassiker: Der Nacktmull. Das Nagetier, das in Kolonnen lebt und sich gerne im Boden eingräbt – es weiß offenbar um sein Aussehen – wirkt wie eine Ratte ohne Haare. Ebenfalls keinen Schönheitswettbewerb gewinnt sicherlich der Nasenaffe. Wie der Name bereits verrät, ist das Erkennungsmerkmal des Affen seine extrem lustige Nase in Gurkenform, die allerdings nur die Männchen besitzen. Da sie trotzdem bei den Weibchen landen, müssen ihre inneren Werte schon außergewöhnlich sein.

Von Gürteltieren und Elefantenspitzmäusen

Ein sehr ungewöhnliches Aussehen hat auch das Gürteltier vorzuweisen. Die Panzerung des Säugetiers umgibt fast den gesamten Körper und besteht aus Horn- und Knochenplatten. Einen Sinn haben die Platten allerdings: Bei Gefahr ziehen sich die Tiere ähnlich wie Schildkröten oder Igel in sich zusammen. Das größte der skurrilsten Tiere ist der Liger, eine Kreuzung aus einem männlichen Löwen und einem weiblichen Tiger. Die stattlichen Tiere kommen jedoch nicht in freier Wildbahn vor, sondern werden als Touristenattraktion gezüchtet – hier hat Mutter Natur also nur wenig Einfluss gehabt. Nicht zuletzt ist die Elefantenspitzmaus zu erwähnen. Das auch als Rüsselmaus bekannte Tier hat ebenfalls eine besonders komisch anmutende Nase. Obwohl die Tiere eher grotesk denn ästhetisch aussehen – niedlich sind sie dennoch –, gehen Forscher davon aus, dass die Tiere Pate standen für Höhlenzeichnungen des Kopfes des altägyptischen Gottes Seth, der Gott der Astronomie und Natur.

 

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
0
0
6 Kommentare
  • sabinewulf96

    25-03-2014 09:03:49

    sabinewulf96: Oh, das Tier hab ich ja noch nie gesehen. Aber der Name Nacktmull passt ja wirklich 1A darauf. Ich hoffe ich werde diesem Kleinen auch nie über den Weg laufen.
    Missbrauch melden
  • person

    26-02-2014 09:02:27

    mauricekuhne: Uh, das ist ja wirklich schon grenzwertig. Da würde ich doch glatt behaupten wollen, dass der Nacktmull nicht unbedingt zu den schönsten Tieren gehört. ;)
    Missbrauch melden
  • sabineschul

    06-02-2014 23:02:13

    sabineschul: Ich finde ja eigentlich alle Tiere niedlich aber der Nacktmull ist wirklich schon schwer anzusehen. Ich finde das Tier auch leicht unheimlich.
    Missbrauch melden
  • biancasturmer16

    02-02-2014 22:02:06

    biancasturmer16: Der Nacktmull gehört nun wirklich nicht zu den hübschesten Tiere. Ich würde mich wirklich sehr erschrecken, wenn das Tier auf einmal vor mir stehen würde. Nicht unbedingt schön.
    Missbrauch melden
  • simonethalberg

    23-01-2014 23:01:57

    simonethalberg: Das Tier sieht aber nicht gerade schön aus. Von einem Nacktmull habe ich auch noch nichts gehört. Aber der Name passt ja. Der Kleine kann einem eigentlich ziemlich leid tun.
    Missbrauch melden
  • lauragartne

    13-06-2013 22:06:33

    lauragartne: Ich habe zuvor noch nie von einer Rüsselmaus gehört. Das ist ja nicht wirklich ein schönes Tier. Irgendwie jagt es mir auch leicht Angst ein. Ich hoffe, dass mir das Tierchen nie über den Weg laufen wird.
    Missbrauch melden

Weitere Artikel aus Bilder Tierisch