Hundehaltung

Kleine Weihnachtsfreude: Adventskalender für Hunde

In der Vorweihnachtszeit macht man seinen Lieben gerne eine kleine Freude. Was liegt da näher, als auch dem besten Freund des Menschen die Adventstage mit leckeren Häppchen zu versüßen? Adventskalender für Hunde gibt es in den verschiedensten Formen. Ein paar der schönsten haben wir hier ausgewählt.
Französische Bulldogge kuschelt mit Teddybär - Bild: Shutterstock / Patryk Kosmider
Französische Bulldogge kuschelt mit Teddybär - Bild: Shutterstock / Patryk Kosmider

 

1. Adventsfreude mit 24 Kleinigkeiten

Süß und lecker. Dieser Adventskalender für den vierbeinigen Liebling enthält hinter jedem Türchen eine Kleinigkeit, wie zum Beispiel Leckerli in Weihnachtsbaumform oder Joghurtdrops als kleinen Snack zwischendurch. Hunde freuen sich über das tägliche Ritual des Türchenöffnens sicher genauso sehr, wie über den Verzehr des Leckerlis selbst.

 

2. Sonntags-Spielspaß mit dem Tannenbaum

Dieser süße Weihnachtsbaum bietet ganz besondere Spielfreude an jedem Adventssonntag und an Heiligabend. Statt 24 kleinen Leckereien sind hier fünf große Hundespielzeuge enthalten. Der Hund hat also eine ganze Woche Zeit, mit seinem neuen Spielobjekt herumzutoben. Und sollte ihm die Adventsüberraschung langweilig werden, wartet am nächsten Sonntag gleich ein neues Spielzeug auf ihn.

 

3. Dekoratives Adventshäuschen mit leckerem Inhalt

Dieser Adventskalender für Hunde ist ein richtiger Hingucker. Er kommt in Häuschenform mit hübschem Weihnachtsmuster daher und wer Lust hat, kann das dafür vorgesehene Feld nutzen, um den Kalender mit dem Namen seines Lieblings zu beschriften. Hinter den Türchen sind Hundekekse versteckt, sodass dem Hund jeder Tag vor Weihnachten mit einer kleinen Freude versüßt werden kann.

 

4. Adventskalender für Hunde selber befüllen

Hundeherrchen, die sich kreativ betätigen und ihren vierbeinigen Liebling besonders originell überraschen möchten, können sich auch an einem selbst gemachten Adventskalender in Form einer Leckerligirlande versuchen. Einfach alles, was dem Hund schmeckt, hübsch einpacken und mit Weihnachtsdeko zu einer schönen Girlande zusammenflechten.

 

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Schöne Bescherung: Zecken am Weihnachtsbaum

Wie Sie einen jungen Hund auf Silvester vorbereiten können

Im Winter mit dem Hund nach draußen: Tipps

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
0
0
0 Kommentare

Weitere Artikel aus Pflege und Haltung