Hundehaltung

Hundemarken: Verschiedene Arten

Name des Hundes, Adresse, Telefonnummer: Das alles findet auf einer Hundemarke Platz. Wer seinen Vierbeiner mit einer kleinen "Visitenkarte" am Halsband ausstatten möchte, findet dafür verschiedene Modelle im Fachhandel.
Hundemarken: Verschiedene Arten – Bild: Shutterstock / Ivan Mladenov
Hundemarken: Verschiedene Arten – Bild: Shutterstock / Ivan Mladenov

 

1. Beidseitig bedruckbar: Anhänger in Knochenform

Auch bei einer einfachen Hundemarke muss es in Sachen Design ganz und gar nicht langweilig zugehen. Dieser Anhänger in Knochenform ist hübsch und niedlich anzusehen und dazu auch noch beidseitig individuell bedruckbar: Wie praktisch!

 

2. Süßer Anhänger: Rund und mit Pfötchenaufdruck

Bei diesem Anhänger mit Pfötchenmotiv werden Name und Telefonnummer auf der Rückseite graviert. Das stabile und wetterfeste Material macht diese Hundemarke zu einem langfristigen – und darüber hinaus sehr hübschen – Begleiter.

 

3. Ein Herzchen für das Halsband

Ein Herz für Hunde steht bei diesem schlichten, hübschen Adressanhänger auf dem Programm. Er ist aus Aluminium gefertigt, in den Farben Rot, Grün, Blau und Orange erhältlich und kann auf beiden Seiten mit maximal fünf Zeilen graviert werden.

 

 

Diese Hundeartikel könnten Sie auch interessieren:

Hundehalsband und Leine mit Leucht-Effekt

Tipps für das richtige Hundehalsband

Hundemäntel für Regentage: Verschiedene Modelle

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
0
0
0 Kommentare

Weitere Artikel aus Pflege und Haltung