Hundehaltung

Hunde abkühlen: Tipps für heiße Tage 2

In Teil 2 unseres Ratgebers gegen die Hitze heißt es: "Wasser Marsch!" So können Sie Ihre Hunde mit Wasser und anderen Ideen abkühlen und erfrischen.
Kleiner Chihuahua: Sonnenbad für Hunde? Ich bin dabei! — Bild: Shutterstock / Annette Shaff
Kleiner Chihuahua: Sonnenbad für Hunde? Ich bin dabei! — Bild: Shutterstock / Annette Shaff

Hunden kann man an heißen Tagen mit einem Spaziergang an den See eine Freude machen, denn das Planschvergnügen verschafft ihm schnell Erleichterung. Nur die direkte Mittagssonne sollten Sie dabei meiden.

Nicht alle  Tiere mögen es, zu baden und zu schwimmen, aber ein wenig planschen macht fast jedem Spaß. Süße Planschbecken für Hunde sollen dafür sorgen, dass es ihnen an passenden Gelegenheiten dafür nicht mangelt. Darüber hinaus ist es wichtig, darauf zu achten, dass das Tier genug trinkt.

Tipp 1: Ideen für schnelle Abkühlung an besonders heißen Tagen

Eine tolle und erfrischende Idee für Hunde: Ein kühlendes Halsband! Es wird ganz einfach im Wasser gekühlt, ist wiederverwendbar und sieht dazu noch niedlich aus.

 

Tipp 2: Fellpflege mit speziellen Bürsten

Kampf dem Unterfell: Hunde und Katzen verlieren bei heißen Temperaturen mehr Fell und brauchen Ihre Unterstützung. Eine spezielle Pflegebürste wie der Furminator entfernt loses Haar schonend und sorgt so für mehr Wohlbefinden bei Ihrem Tier.

 

Tipp 3: Wasser Marsch! Planschbecken für ihre Tiere

Ganz schön cool: Planschbecken zur Erfrischung gibt es nicht nur für Menschen, sondern auch für wasserlustige Vierbeiner. Verschiedene Größen und Formen sind natürlich auch erhältlich. Gerade Hunde, die keinen Badesee in der Nähe haben, werden sich über diese willkommene Abwechslung freuen.

 

Tipp 4:  Genügend Wasser bereitstellen

Trinken ist wichtig, auch unterwegs. Stellen Sie Ihrem Hund im Haus und Garten einen Trinknapf auf und befüllen Sie ihn stets mit frischem Wasser. Auch für unterwegs gibt es praktische Lösungen, die im Reisegepäck des Hundes nicht fehlen sollten.

 

Diese Themen zur Pflege und Haltung könnten Sie auch interessieren:

Heißes Wetter: Tipps für die Hundepflege

Die schönsten Hundestrände an der Nordsee

Strandurlaub mit Hund: Baderegeln

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
0
0
0 Kommentare

Weitere Artikel aus Pflege und Haltung