Hundehaltung

Die besten Hundebürsten zur Fellpflege

So viel Spaß ausgiebiges Toben und Schmusen mit dem Vierbeiner auch macht – während des Fellwechsels verteilt der Hund meist gefühlt sein ganzes Haarkleid auf der Kleidung seines Halters. Mit diesen Bürsten und Kämmen erleichtern Sie das Fell Ihres Tiers vorab.
Die besten Hundebürsten zur Fellpflege – Bild: Shutterstock / Denise Allison Coyle
Die besten Hundebürsten zur Fellpflege – Bild: Shutterstock / Denise Allison Coyle

 

1. Professionelles Pflegewerkzeug

Wer den losen Haaren im Fell seines Vierbeiners an den Kragen will, ist mit diesem Furminator gut ausgerüstet. Das professionelle Werkzeug entfernt die losen Haare in der Unterwolle mit den kleinen Metallborsten ganz einfach.

 

2. Praktischer Handschuh

Für Streicheleinheiten mit dem gewissen Extra: Mit diesem Fellpflegehandschuh können Sie Ihren Hund streicheln und kraulen – und ihn dabei von den lästigen, losen Haaren befreien. Die kurzen Gumminoppen nehmen die abgelösten Härchen auf und lassen sich hinterher ganz einfach abspülen.

 

3. Massierende Pflegebürste

Diese Massagebürste löst nicht nur abgestorbenes Fell und Schmutz aus dem Haarkleid Ihres Hundes, sie hat auch noch einen sehr angenehmen Nebeneffekt: Sie massiert Ihren Liebling ganz nebenbei. So wird er die Fellpflege richtig genießen!

 

4. Raffinierte Doppelbürste

Doppelt hält besser. Diese Hundebürste hat zwei praktische Seiten: Eine entfernt mit schmalen Metallborsten lose Haare aus dem Unterfell Ihres Vierbeiners, die zweite massiert ihn sanft und löst die feinen Härchen aus dem Deckhaar.

 

Diese Hundeartikel könnten Sie auch interessieren:

Große Hunderassen, die nicht haaren

So lecker kann Zahnpflege für den Hund sein

Vier tolle Hundehütten für Ihren Vierbeiner

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
0
0
0 Kommentare

Weitere Artikel aus Pflege und Haltung